Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 2,689
· Neuestes Mitglied: Gilbert
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Willkommen

Willkommen im Portal der
Deutsch-Finnischen
Gesellschaft e.V.

Die offizielle Webseite der Deutsch-Finnischen Gesellschaft gibt es hier
Letzte aktive Foren Themen
  Thema Aufrufe Antworten Letzter Beitrag
Frauenfeindliche Sprüche ko...
Land und Leute
6727 8 Niso
27 April 2015 09:24
Wie zum Portal ?
Verbesserungvorschläge
32422 47 Niso
27 April 2015 09:15
Konzerte 2015 in Deutschland
Musik
2921 32 Niso
27 April 2015 09:13
Agricolan päivä - teste dei...
finnische Sprache
357 4 liisa klippel
25 April 2015 19:12
Pressespiegel
Kultur
1031 21 DFG
24 April 2015 11:25
Gilbert Wenke fährt Radrennen für die DFG
DFG NewsGilbert Wenke fährt Radrennen für die DFGGilbert Wenke (37) ist seit Jahren begeisterter Finnland-Fan und DFG-Mitglied. Seit 6 Jahren lebt er mit seiner Frau Andrea, die Halbfinnin ist, in Dresden.

Seit vielen Jahren fährt Gilbert Rennrad und nimmt an vielen Radsportveranstaltungen teil. Ein Großteil sind so genannte Radtouristikfahrten (RTF), Radmarathons (>200km), Radrennen (Cyclassics in Hamburg, Velothon in Berlin und Dresden) und Radveranstaltungen von 20-24h Länge. Jährlich kommen so ca. 10000 Rennrad Km zusammen.

In diesem Jahr sind folgende Veranstaltungen geplant:

LeBike Tour (450km von Leipzig-Berlin-Leipzig in ca. 20h), Webseite LeBike Tour ,
Fichkona (650 km vom Fichtelberg/Erzgebirg zum Kap Arkona/Rügen in ca. 20h), Webseite Fichkona
2 Länder Radmarathon (Sachsen und Tschechien über 215 km)
Lausitzer Seenland Marathon Webseite Lausitzer Seenland

Ab sofort fährt Gilbert für die DFG! So möchte er für die DFG werben und das positive Finnlandbild stärken.

Wir wünschen Gilbert viel Erfolg und Glück bei seinen Fahrten. Er würde sich sicher über DFG-Zuspruch vor Ort bei den Rennen freuen!
Helsinki Dresses: Architektur verkleidet sich im Kostüm
Helsinki Dresses: Architektur verkleidet sich im KostümAusstellung: Anne Mustarastas: Helsinki Dresses. Architektur verkleidet sich im Kostüm

Ausstellungsdauer: 8.5.–6.7.2015, Ort: Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin-Mitte

Die Kostümdesignerin Anne Mustarastas betrachtet Helsinki aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Sie entwirft Kostüme, deren Stile durch Gebäude der finnischen Hauptstadt inspiriert wurden. Daraus entstand eine faszinierende Reihe von insgesamt acht Kostümen, die zugleich als Liebeserklärung an die Architektur Helsinkis gesehen werden kann. Als Inspirationsquelle hat die junge Designerin, die auch selbst in Helsinki lebt, u.a. die Kapelle der Stille im Stadtteil Kamppi, den Steuerraum des U-Bahnhofs Herttoniemi und einige historische Gebäude aus dem Zentrum Helsinkis ausgewählt.

Mustarastas möchte den Betrachter vor allem dazu ermuntern, die eigene Umgebung individuell zu betrachten und das Besondere zu sehen. Für die Ausstellung wird sie zusätzlich noch zwei spannende Kostüme entwerfen, die ihre Inspiration aus der Architektur Berlins ziehen, nämlich aus dem Hamburger Bahnhof und dem Steglitzer "Bierpinsel". – Die Ausstellung wurde ermöglicht mit freundlicher Unterstützung von Arts Promotion Centre Finland, Berliner Sparkasse, Kunstgewerbemuseum Berlin und x-jazz.

Finnland-Institut in Deutschland

Grafik: Saara Salmi
Helsinki Festival vom 14.-30.08.2015
Helsinki Festival vom 14.-30.08.2015Das größte Kunstfestival Nordeuropas wird vom 15. bis 31. August wieder zahlreiche internationale Künstler nach Helsinki bringen.

Zum facettenreichsten Festival Finnlands füllen sich die Straßen und Plätze von Helsinki mit einem bunten Programm: Klassik, Weltmusik und Pop, Theater und moderner Tanz, Kunst und Film sowie ein buntes Kinderprogramm bieten Erlebnisse für jeden Geschmack. Im Fokus des Festivals steht China: Helsinki zeigt eine der bisher größten Einblicke in Europa in chinesische Kultur und Kunst.

Vorbeischauen lohnt sich auch bei der Langen Nacht der Künste oder einer der anderen zahlreichen Rahmenveranstaltungen. Denn das das Motto der Festwochen lautet: „Kunst gehört Allen“.

helsinginjuhlaviikot.fi
Vortrag in Greifswald: Dr. Laura Hirvi: Gothic-Kultur in Nordeuropa: Beispiel Finnland
Vortrag in Greifswald: Dr. Laura Hirvi: Gothic-Kultur in Nordeuropa: Beispiel FinnlandDas Institut für Fennistik und Skandinavistik der Universität Greifswald und das Finnland-Institut laden herzlich ein:

Vortrag: Dr. Laura Hirvi | Gothic-Kultur in Nordeuropa: Beispiel Finnland
Wissenschaftlicher "Vorklang" zum Kulturfestival Nordischer Klang 2015


Donnerstag, 30. April 2015, 14.15 Uhr, Universität Greifswald, Institut für Fennistik und Skandinavistik, Hans-Fallada-Straße 20, 17487 Greifswald

Die Ethnologin Dr. Laura Hirvi gibt einen Einblick in die Gothic-Kultur in Finnland, die sie bereits in ihrer Masterarbeit untersucht hat. Besonderes Augenmerk legt sie in ihrem Vortrag auf den Kleidungsstil, das besondere Merkmal dieser Subkultur. Durch die Aufmerksamkeit auf die Vielfalt und den Detailreichtum dieses Stils, der in den 80er-Jahren in Finnland Einzug hielt, analysiert sie die Bedeutung der Gothic-Kultur für Dazugehörige und Außenstehende. In ihrer Arbeit stellte sie die Komplexität der finnischen Gothic-Kultur in Kontrast zu den existierenden Stereotypen. Dabei stellte sich heraus: Goths sind normale finnische Menschen, die ein normales Leben führen. Nur eben in Schwarz.

Laura Hirvi, geborene Schwöbel, wuchs als Tochter einer Finnin und eines Deutschen in Mannheim auf und promovierte in Jyväskylä über das Thema Identities in Practice. A Trans-Atlantic Ethnography of Sikhs in Finland and California. Sie machte an Stationen in Berlin, Indien, Kalifornien und Helsinki neben Studium und Wissenschaft auch berufliche Erfahrungen in Verwaltung, Projektarbeit, Übersetzung und Sprachunterricht. Im Januar 2015 übernahm Laura Hirvi die Leitung des Finnland-Instituts in Deutschland und zog mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern nach Berlin.

Abb.: Laura Hirvi, Foto: priv
Värttinä Vocal Trio auf DFG-Tournee in Deutschland
DFG NewsVärttinä Vocal Trio auf DFG-Tournee in DeutschlandAb dem 30. April ist Värttinä Vocal Trio auf DFG-Tournee in Deutschland

„Värttinä“ ist wohl Finnlands berühmtestes Folkmusikensemble, welches 1983 im Nordkarelischen Rääkkylä gegründet wurde. Die Wurzeln der Band liegen in der karelischen Liedtradition und des Kalevalarhythmus. In mehr als 30 Jahren Karriere von Värttinä haben eine zahlreiche Menge von Liedern ihren Platz gefunden. Das ”Värttinä Vocal Trio” entstand aus dem Wunsch, die Lieder zu singen und zu präsentieren, die aus dem Programm der ursprünglich 8-Köpfigen Gruppe in Vergessenheit geraten sind. Diese Lieder werden also von den drei weltbekannten Sängerinnen Karoliina Kantelinen, Susan Aho und Mari Kaasinen kraftvoll vorgetragen, gewürzt mit Kantele und Akkordeon.
Die uralten Themen der Lieder von der Wäsche waschenden bis zu guten Ratschlägen gebenden Müttern wurden in das heutige Leben übertragen und treffen immer noch den Nerv, unabhängig von Zeit und Volk!
Die kraftvolle Ausdrucksweise der Sängerinnen und ihre Gesangstechniken gehen durch Mark und Bein. Die Harmonien der Lieder bilden eine Einheit!
Värttinä Vocal Trio, präsentiert aus dem Kulturkalender 2015 der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft e.V.:

Do 30.04.2015 19.00 Uhr Glashütte Gernheim, 32469 Petershagen, Gernheim 12
Fr 01.05.2015 11.00 Uhr Haus des Gastes, 32760 Detmold, Hindenburgstraße 58
Sa 02.05.2015 20.00 Uhr Cafe Lohengrin, 30161 Hannover, Sedanstrasse 35
Di 05.05.2015 20.00 Uhr Bethlehem-Kirche, 24159 Kiel-Friedrichsort, Möhrkestraße 9
Mi 06.05.2015 20.00 Uhr Nordischer Klang - Aula Uni Greifswald, 17487 Greifswald, Hans-Fallada-Strasse 20
Do 07.05.2015 18.00 Uhr Sparkassen-Karree, 58095 Hagen, Sparkassen-Karree 1
Fr 08.05.2015 19.30 Uhr ev. Joahnneskirche, 78073 Bad Dürrheim, Johanniterweg 13
Sa 09.05.2015 20.00 Uhr Jazztime Ravensburg, Stadtbücherei/Kornhaus, 88212 Ravensburg, Marienplatz 12 (Sa 09.05.2015 20.00 Uhr Jazztime Ravensburg, Stadtbücherei/Kornhaus, 88212 Ravensburg, Marienplatz 12 (im Rahmen des Jazzfestivals: Das Trio spielt drei Sets zu je einer Stunde etwa - um 20.00 h, 21.30 h und 23.00 Uhr.)
So 10.05.2015 19.00 Uhr Gehrings Kommode, 68199 Mannheim, Schulstraße 82

Karten gibt es an den Abendkassen der jeweiligen Veranstaltungsorte bzw. über deren Homepage im Vorverkauf!
Löyly verspricht neue Saunaerlebnisse am Meer
Finnland NewsLöyly verspricht neue Saunaerlebnisse am MeerHelsinki besaß einst über hundert öffentliche Saunen – heute zählt die Stadt nur noch vier. Stattdessen haben die Finnen über drei Millionen private Saunen, weil eine Sauna in der eigenen Wohnung Standard geworden ist.

Das neu angekündigte Projekt "Löyly" (finnisch für Aufguss) will die öffentliche Saunakultur in Helsinki wiederbeleben und einen neuartigen Saunakomplex bauen. Löyly ist zugleich modern und traditionell. Das architektonisch ansehnliche Gebäude wird drei Saunen beherbergen: eine Rauchsauna, eine klassische finnische Sauna sowie eine für Gruppen buchbare Sauna. Alle drei werden mit Holz geheizt. Abkühlung bietet die Ostsee, denn Löyly befindet sich direkt am Meer, in das man fast direkt aus der Sauna hineinspringen kann. Hochwertige Gastronomie und eine große Terrasse laden das ganze Jahr über zum Wohlfühlen ein.

Löyly wird im Stadtteil Hernesaari gebaut, der nur einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt liegt. Die Halbinsel wird noch vorwiegend als Gewerbe- und Hafengebiet genutzt, wird sich aber zukünftig zu einem maritimen Wohn- und Erholungsgebiet entwickeln. Dank der Lage an der südlichsten Spitze Helsinkis, bietet Hernesaari einen wunderschönen Blick auf die Ostsee.

Die privat finanzierte Saunalandschaft richtet sich sowohl an die Einwohner Helsinkis als auch an Touristen. Internationale Kreuzfahrtschiffe legen in direkter Nähe an. Die ersten Gäste werden im Frühjahr 2016 willkommen geheißen.

Quelle: Stadt Helsinki Bild: Swan family at Eläintarhanlahti bay, Jussi Hellsten/Visit Helsinki
Sibelius und finnische Rockbands auf Briefmarken
Sibelius und finnische Rockbands auf BriefmarkenVom September bis November bringt die finnische Post neun neue Briefmarkenalben mit insgesamt 35 verschiedenen Briefmarken heraus. Die Bildmotive variieren von Musik über Design bis hin zu Gemüse und Weihnachtsmotiven.
Im September kommt ein Bogen mit drei Briefmarken mit Jean Sibelius-Motiven heraus. Der Jean Sibelius 150 Jahre-Bogen wurde vom Grafiker Pekka Loiri entworfen. Abgebildet sind auf den Bildern, die alle mit verschiedenen Techniken entstanden sind, drei Lebensphasen von Sibelius.
Ebenso im September erscheinen 6 Briefmarken mit Motiven von weltbekannten finnischen Rockbands. Bereits in den 1980er Jahren wurde Hanoi Rocks in Helsinki gegründet, die später in Stockholm und in London wirkte. Weitere abgebildete Bands sind The Rasmus, HIM, Apocalyptica, Children Of Bodom und Nightwish.
Der Grafiker Klaus Welp hat von jeder Band ein Foto mit Namenslogo ausgewählt, die die jeweilige Briefmarke wie ein Poster wirken lassen. Auf der Bogen-Rückseite ist ein Ausschnitt der hinteren Wand des legendären Tavastia-Clubs in Helsinki abgebildet, der in diesem Jahr seinen 45. Geburtstag feiert.
DRESDEN - GREIFSWALD | Wanderausstellung: Jean Sibelius; die Musik, der Künstler, der Mensch
DRESDEN - GREIFSWALD | Wanderausstellung: Jean Sibelius; die Musik, der Künstler, der Mensch"Musik fängt dort an, wo die Möglichkeiten der Sprache enden. Deshalb schreibe ich Musik." (Jean Sibelius 1919 in der Zeitung Berlingske Tidende)

Anlässlich des Festjahres zum 150. Geburtstag von Jean Sibelius laden die Jean Sibelius Gesellschaft Deutschland e.V., der Finnlandschwedische Kulturfonds Svenska kulturfonden und das Finnland-Institut herzlich ein:

Jean Sibelius − die Musik, der Künstler, der Mensch

Die Werke des finnischen Nationalkomponisten stehen weltweit im Programm der großen Orchester. Die neue Wanderausstellung des Finnland-Instituts gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der öffentlichen und privaten Person Sibelius. Wie wurde ein leidenschaftlicher Geiger, der eigentlich hätte Anwalt werden wollen, der größte Komponist seiner finnischen Heimat? Wie war er als Mensch und Künstler? In zwölf Kapiteln stellt die Schau Facetten aus dem Leben und Wirken von Jean "Janne" Sibelius (1865–1957) dar. Mit zahlreichen Abbildungen und eingeflochtenen Anekdoten werden Herkunft und Werdegang, Familie und Freundeskreis, ausgewählte Werke sowie das Künstlermilieu der Zeit vorgestellt. Zur Ausstellung gehört auch ein dokumentarisches Video von Heikki Aho und Björn Soldan. Die Ausstellungskonzeption stammt von Pekka Hako; die Übersetzungen ins Deutsche verfassten Benjamin Schweitzer und Elina Kritzokat.

DRESDEN 24. April bis 7. Juni 2015 im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele, Besucherservice der Dresdner Musikfestspiele, Weiße Gasse 8, 01067 Dresden

GREIFSWALD 1. bis 10. Mai 2015 im Rahmen des Kulturfestivals Nordischer Klang, Eröffnung: Fr 1.5. 18 Uhr im Rahmen der Festivaleröffnung, Theater Vorpommern/Theaterfoyer, Anklamer Straße 106, 17489 Greifswald
Konzerte mit Mirja Klippel
DFG NewsKonzerte mit Mirja KlippelMirja Klippel ist eine finnische Sängerin und Songwriterin, die momentan in Kopenhagen lebt. Ihre Musik lehnt sich an den amerikanischen Songwriter-Style und ihrem eigenen Hintergrund in Welt- und Volksmusik. Ihre Texte sind gedichtartig; sie vermitteln persönliche Eindrücke vom Erwachsenwerden und der Suche nach dem eigenen Platz im Leben.

In den kommenden Tagen hat Mirja, die bereits als Duo Kämmi (s. Foto) auf DFG-Tournee war, wieder drei Konzerte zusammen mit Alex Jönsson (Gitarre) in Deutschland:

am 23.4. in Belin im Posh Teckel
am 24.4. in Cottbuss im Gladhouse
und am 25.4. in Hamburg in der finnischen Seemannskirche
DFG Gera: Bürgermeister zum Gespräch bei der DFG
DFG NewsDFG Gera: Bürgermeister zum Gespräch bei der DFGEin Bericht von der DFG Gera:

Der erste Mittwoch im Monat ist bei den Mitgliedern der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Gera stets verplant. Unser monatliches Beisammensein im April wurde von zwei besonderen Gästen bereichert: Gemeinsam mit Dr. Brehme und Bürgermeister Dannenberg widmeten wir uns dem Thema „Städtepartnerschaften in Gera“. Da ist die Verbindung zwischen Gera und dem finnischen Kuopio natürlich nur ein Beispiel. Ein schriftlich ausgearbeitetes Konzept soll Mitte des Jahres als Grundstein zur Sicherung und zur Förderung dieser Städtepartnerschaften dienen. Finanziert durch Spendengelder und gestützt durch die entscheidenden Säulen Bürger/Vereine – Stadtverwaltung – Unternehmen – Schulen sollen die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Städten wiederbelebt werden. Bereits bestehende Verbindungen auszubauen, aber auch neue Bänder zu knüpfen sind Ziele für die Zukunft. Gegenseitige Besuche können dabei das Verständnis der Kulturen untereinander fördern und verleihen den Verbindungen eine persönliche Note. Dieser angenehme Abend mit interessanten Fakten und fruchtbarem Gedankenaustausch war für alle Beteiligten eine Bereicherung. Auch in Zukunft möchten wir als Deutsch-Finnische Gesellschaft unseren Beitrag zu einer funktionierenden Partnerschaft zwischen Gera und Kuopio leisten und freuen uns schon jetzt auf erste Erfolge!

Text/Bild: DFG Gera, Kristin Jäger
Parlamentswahlen in Finnland 2015
DFG NewsFinnland hat gewählt. Der große Gewinner der Parlamentswahlen 2015 ist Zentrum Finnlands. Die von Juha Sipilä geführte Partei wird von den 200 Parlamentssitzen 49 bekommen. Die Basisfinnen bekommen 38 Sitze und haben somit die Nationale Sammlungspartei mit einem Sitz geschlagen.

Der größte Verlierer der Wahl ist die Sozialdemokratische Partei, die 8 Sitze verloren hat und künftig mit 34 Sitzen im finnischen Parlament vertreten ist. Der Grüne Bund gehört mit jetzt 15 Sitzen (+5) zu den Gewinnern. Linksbündnis bekommt 12 Sitze (-2), die Schwedische Volkspartei bleibt bei 9, die Christdemokraten bei 5 (-1).

Die meisten Stimmen konnte Juha Sipilä vom Zentrum Finnlands auf sich vereinen und er ist mit 30 733 der Stimmenkönig. Timo Soini (Basisfinnen) war zweiter mit 29 441, Alexander Stubb dritter mit 27 003 Stimmen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 70,1 % (Vorjahr 70,5). Das offizielle Endergebnis wird am kommenden Mittwoch bekannt gegeben.
Ereignisse
<< April 2015 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Heute:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
28 April 2015 06:56
Lea erstmal ne ganz große Tasse Kaffe und dann muckt der PC hoffentlich nicht mehr Wink

Lea
28 April 2015 06:30
Shock Shock AngryDa sitzt man extra um 6 auf Arbeit und dann funktioniert der sch.... PC nicht!!! Angry

Bene
27 April 2015 08:38
BAD auch grau Grin

Marjaana
27 April 2015 07:22
Danke Jana. In KA grauer Himmel und keine Sonne Frown

Jana Revontulet
27 April 2015 06:47
Einen Guten Start in die neue Woche. Kaffee!

Marjaana
24 April 2015 16:43
Lea, da sind wir aber froh Wink Hyvää kotimatkaa!

Lea
24 April 2015 15:38
So schnell ist eine Woche vorbei ... Morgen geht's wieder heim!

Marjaana
24 April 2015 14:57
bei Eläkeläiset entdeckt: sieluni huutaa nyt humppaa https://www.youtu.
..wFESlG4vQY

DFG
24 April 2015 10:33
Danke für den Kaffee Bene & schönes Wochenende an alle Grin

Bene
24 April 2015 06:12
....und schon wieder ne Woche fast rum guten Rutsch ins Wochenende... Kanne hinstell Grin

46,363,909 eindeutige Besuche