Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: JanikaAchenbach
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Ghita Gothóni
VeranstaltungenDer Dittrich-Verlag und das Finnland-Insitut laden Sie herzlich ein zur Autorenlesung

Ghita Gothóni
Die Bezauberin

mit musikalischen Appetithappen von Ghita Gothóni, Gesang, und Sami Väänänen, Klavier. Moderation: Gerrit Schoof

Am Mittwoch 29.10.2008, 19 Uhr im Finnland-Institut, Georgenstr. 24, 10117 Berlin, direkt der Bahnhof Friedrichstraße gegenüber

Erik Sandell beschließt, einer nächtlichen Eingebung folgend, seine finnische Heimat zu besuchen, die er vor Jahren verlassen hat. Er mietet eine bescheidene Hütte am Rande eines Dorfes, im Schoß unberührter Natur. Aber er ahnt nicht, auf was er sich da einlässt.
Mit ihrem Debütroman entführt Ghita Gothóni ihre Leser in eine finnisch- karelische Welt mit Menschen, die stark von ihrer nordischen Heimat geprägt sind. Einfühlsam erzählt sie von der „amour fou“ zwischen Liisa und Erik, von der Suche des Menschen nach Ursprünglichkeit, nach Heimat. Gleichsam ist es ein hochspannender Krimi, in dem Erik Sandell zunächst auf eigene Faust und dann an der Seite des Kommissars Mäntylä ermittelt. Es geht um ein Verbrechen, das im Dorf jahrzehntelang vertuscht wurde...

Ghita Gothóni wurde 1952 in Rauma/Finnland geboren. Sie begann mit Geigenspiel und wechselte später zum Gesang. Nach einem Studium an der Sibelius-Akademie, Helsinki, erhielt sie 1978 ein Jahresstipendium in Frankfurt. Sie konzertierte in Finnland, Ungarn und Deutschland. Seit 1990 lebt sie in Köln, wo sie u.a. auf Kleinkunstbühnen mit Eigenkompositionen für Stimme und Klavier auftritt.

Finnland-Institut
Kommentare
#1 | Sini Dorka , 25. October 2008 06:31:41 642
Habe das Buch schon gelesen. Es liest sich gut, gibt Einblicke in die finnische Mentalität und beschreibt auch ganz schön das Miteinander zwischen den Menschen. Mir hat es gefallen und ich habe es schnell gelesen!
Kann mir aber nicht vorstellen, wie diese Autorenlesung aussehen könnte!
Sini
#2 | Arla , 02. November 2008 21:10:09 1514
Diese Autorenlesung sah folgendermaßen aus - ich war dabei. Der Raum war voll besetzt. Der Abend mit finnischer Musik, wobei die Autorin selbst wunderschön sang und danach aus ihrem Buch so eindrucksvoll las, dass viele, unter anderen ich, ihr noch stundenlang hätten zuhören können, war die schöste Lesung, die ich bisher erlebt habe.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,674,675 eindeutige Besuche