Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 14

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,176
· Neuestes Mitglied: ordinarybruise5
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Pro Finlandia. Finnlands Weg in die Unabhängigkeit
VeranstaltungenPro Finlandia. Finnlands Weg in die UnabhängigkeitDas Finnland-Institut präsentiert eine neue Wanderausstellung, die die historischen Beziehungen Finnlands zu Deutschland, Großbritannien und Österreich-Ungarn vom Mittelalter bis Anfang der 1920er-Jahre behandelt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem 19. Jahrhundert und der Zeit des Ersten Weltkriegs.

Die frühesten Kontakte entstanden durch die Handelsbeziehungen im Ostseeraum; weitere Berührungspunkte brachten die Reformation und der Dreißigjährige Krieg mit sich. Im 19. Jahrhundert stand die Wissenschaft im Fokus: Vor allem britische Forscher interessierten sich für Finnland. Bald machte man sich auch von Finnland aus an deutsche und britische Universitäten auf und importierte von dort industrielle Innovationen. Außerdem waren die Kontakte in der Kunst besonders eng.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde die weitgehende Autonomie Finnlands im Russischen Reich zu einer politischen Frage. So stärkten beispielsweise deutsche, britische, österreichische und ungarische Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur Finnland in der Phase der verstärkten russischen Vereinheitlichungsmaßnahmen den Rücken, während staatliche Institutionen sich zurückhielten. Der politische Einfluss Deutschlands in Finnland während der Zeit des Ersten Weltkriegs endete mit der Niederlage des Deutschen Kaiserreiches Ende 1918. Auf der Suche nach einer neuen Positionierung im internationalen Gefüge wandte sich Finnland u.a. wieder Großbritannien zu, aber die Beziehungen zu Deutschland blieben inoffiziell weiterhin stark.

Eine Ausstellung des Nationalarchivs Finnlands in Zusammenarbeit mit der Botschaft von Finnland und dem Finnland-Institut in Deutschland:
Wann: 22.08. – 07.09.2017; Öffnungszeiten: Mo–Mi 11–17 Uhr, Do 11–19 Uhr, Fr 11–15 Uhr
Wo: Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< August 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Heute:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
18 August 2017 19:48
Kaffee, Dankeschön Wink

Bene
18 August 2017 07:04
Kaffee oder Eiskaffee Grin

Marjaana
17 August 2017 07:55
Hei Richard, kiitos!! Hyvää lomaa & terveisiä :-)

Villimies
15 August 2017 18:54
Alles Gute zum Namenstag, Marjaana... ja terkut Puumalasta.

lummelahti
09 August 2017 09:18
Interessant, das wusste ich nicht. Dann klappt es vielleicht doch nochmal. Smile

Anna Karenina
09 August 2017 00:07
Hm, was denn für rechtliche Gründe? Die haben schonmal zusammen gespielt, siehe Youtube (San Diego 2011)

lummelahti
05 August 2017 22:13
Vermutlich sprechen rechtliche Gründe dagegen. So wünschenswert es wäre. Angry

Jana Revontulet
05 August 2017 21:18
Wann spielen eigentlich Metallica mal Apocalyptica? Wink

Marjaana
29 July 2017 13:33
Hei Karin , o.k. ?

Jana Revontulet
22 July 2017 08:59
Allen ein schönes Wochenende! bin am Korvapuustit backen. Und ihr?

61,954,346 eindeutige Besuche