Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,146
· Neuestes Mitglied: Highlanderfin
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Puppentheater SYTKYT auf DFG - Tournee
DFG NewsSytkyt

Der bekannte Finne Juha Laukkanen vom Puppentheater Sytkyt verbringt seine nie endende Kindheit abenteuerlustig in dieser Erwachsenenwelt als Puppenspieler über mehr als 20 Jahre mit einem faszinierenden Verlangen, Mädchen und Jungen so lange wie möglich ihre Kindheit zu erhalten.
Er ist Märchenerzähler, Schauspieler und ausgebildeter Puppenspieler . Sein Publikum ist im Alter von einem Jahr bis ins hohe Erwachsenenalter – sein Spiel, seine Geschichten erreicht die ganze Familie. Er betont die Bedeutung von Kunst für die Kinder: Puppenspiel ist der erste Schritt hin zur Kunst. Es inspiriert die Kinder, fördert deren Phantasie . Später sie werden vorbereitet für einen 2. Schritt hin zu den Künsten, das kann Theater, Kunstausstellung, Konzerte, Opern sein . Er ist übrigens auch einer der wenigen Puppenspieler, die Opernbearbeitungen für Kinder aufführen.

„Als ich jung war ging ich mit meinen Großeltern oft ins Theater. Ich saß da und wartete auf di Vorstellung und dann … der Vorhang öffnete sich langsam, das Licht fiel auf die Bühne, Märchen, Beifall des Publikums. Das ist so ein wertvolles Leben- und das ist das, was ich auch sein möchte.“

Mit dem Puppentheater Sytkyt reist Juha Laukkanen rund um den Globus und begeistert eine große Zuhörerschaft-seit über 15 Jahre., begleitet von seinem technischen Assistenten Arto Ollikainen.
Im Laufe dieser vielen Jahre verfügt er über ein großes Repertoire von bearbeiteten Volksmärchen und Legenden aus der ganzen Welt, einschließlich solcher aus Thailand, Nepal, Deutschland, Polen, Russland und Dänemark.
„Ich versuche, dass die Kinder erfahren, dass dort überall Menschen sind aus anderen Teilen der Welt, sie sind nicht die einzigen Menschen in der gesamten Menschheitsfamilie, sie haben viele Brüder und Schwestern.“
„Heutzutage glaube ich, dass Kinder mehr Vorstellungen von Liebe und Frieden haben; wenn ich ihnen etwas Gutes bringen kann, werden sie eine besserer Welt bauen , wenn sie erwachsen sind anstelle der gegenwärtigen dummen Welt“. erklärte er einmal.
1994 wurde Juha Laukkanen zum UNICEF -Botschafter des Guten Willens ernannt, in dieser Eigenschaft reist er durch Europa, Afrika und Asien. Er erhielt außerdem u.a. den Finnischen Preis für Kinderkultur. Er tritt regelmäßig im finnischen Fernsehen auf.

Juha Laukkanen ist Berufspuppenspieler, er begann 1978 mit seinen Studien des Puppentheaters in Polen und beschäftigte sich intensiv mit asiatischen Puppentypen. Nach so vielen Jahren verfügt er über ein großes Repertoire von bearbeiteten Volksmärchen und legenden aus der ganzen Welt, einschließlich solcher aus Thailand, Nepal, Deutschland, Polen, Russland und Dänemark.
Ich versuche, dass die Kinder erfahren, dass dort Menschen sind aus anderen Teilen der Welt, sie sind nicht die einzigen Menschen in der gesamten Menschheitsfamilie, sie haben viele Brüder und Schwestern. Ich hoffe, durch Puppenspiele die Kinder können ein besseres Bild von der Welt bekommen und es besser machen wenn sie erwachsen sind. sagte er.

Die diesjährige Tournee auf Einladung der Deutsch-finnischen Gesellschaft führt ihn nach Halle, Hamburg, Kiel, Nürnberg, Limburg, Frankfurt, Karlsruhe und Stuttgart. Zu seinem Publikum zählen auch Kinder aus den finnischen Sprachschulen.

Auf dem Program stehen zwei Stücke:
Lohikäärmeseilkkailu das Drachenabenteuer
Wasser verbindet - Wasser trennt.
Ein Puppenschauspiel über ein asiatisches Märchen, dessen Thema das Wasser ist.

Der Drachenkönig Long wohnt tief im Inneren des Meeres in einem Palast. Eines Tages kommt ein Notruf aus Thailand. Prinzessin Sita braucht Hilfe gegen schlimme Meeresgeister.
Der Drache ist in China der Gott des Regens und des Wassers. Drachenabenteuer – ein spannendes neues Puppenmärchen, in dem asiatische Puppentypen, Musik und Geschichten sich verbinden.

Orte & Termine:

Mittwoch, 13. 02. 2008 09.30 Uhr
Aschersleben, Stadt- und Kreisbibliothek Breite-Straße
Donnerstag, 14. 02. 2008 09.30 Uhr
Halle, Puppentheater
Freitag, 15. 02. 2008 17.00 Uhr
Hamburg; Seemanskirche
Sonntag, 17. 02. 2008 15.00 Uhr
Kiel; Landesbibliothek Schleswig-Holstein
Dienstag, 19. 02. 2008 18.00 Uhr
Nürnberg; Café Dampfnudel Beck
Mittwoch, 20. 02. 2008 11.00 Uhr ?
Limburg, Fachschule für Sozialpädagogik
Donnerstag, 21. 02. 2008 16.00 Uhr
Frankfurt; finnisches Gemeindezentrum am Dornbusch
Freitag, 22. 02. 2008 17.00 Uhr ?
Fellbach, Stadtbibliothek
Samstag, 23. 02. 2008 11.00 Uhr
Karlsruhe; Internationales Begegnungszentrum, Kaiserallee

- bitte die genauen Termine bei den jeweiligen DFG-Bezirksgruppen nachfragen !
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute:
  • 21.04. - 06.08. Tapio Wirkkala in Gernheim
    [mehr]
  • 10:00-19:00 Ausflug ins Fränkische Freilandmuseum
    Es ist der „Tag des Bieres“ im Museum. <!--Break--> Nur einmal im Jahr ist das kleine Brauhaus aus Kraisdorf von 1699 in Betrieb, das älteste, noch funktionstüchtige Brauhaus Europas. Aus dem Kom-munbrauhaus nebenan von 1844 kommt das süffige Museumsbier als Zwickel und als Dunkles. Wir fahren mit der Bahn. Dann kostet der Museumseintritt 5,00 €/ Person. Wir nutzen das Bayernticket für 5 Personen, dann kostet die Hin- und Rückfahrt 9,80 €/ Person. Oder das Tagesticket plus für 2 Personen für 9,55 €/ Person. Das sind die günstigsten Bahntickets. Die Abfahrtszeiten: Erlangen Hbf ab 9.44 Uhr (Treffpunkt in der Bahnhofshalle) mit der S-Bahn nach Fürth (direkt zum Bahnsteig). Nürnberg Hbf ab 10.05 mit der R1 (Wir treffen uns in der Westhalle). Die R1 fährt dann in Fürth Hbf ab 10.11 Uhr. Wir sind dann um 11.00 Uhr in Bad Windsheim. Die Rückfahrt ist bis 19.00 Uhr immer zur vollen Stunde möglich. Bitte Anmeldungen mit Zahl der Personen und von welchem Bahnhof zugestiegen wird bis zum 19. April 2017 an Otfried Stein, Tel. 0911-481533 oder email: otfried.stein@web.de.
  • 20:00 Eläkeläiset in Münster
    [mehr]
  • 20:30 Berlinale-Siegerfilm von Kaurismäki in Fellbach
    [mehr]
Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,620,154 eindeutige Besuche