Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 26

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: JanikaAchenbach
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Sid Hille Contemporary Collective in München und Berlin
Sid Hille Contemporary Collective in München und BerlinDas Sid Hille Contemporary Collective ist wieder in Deutschland zu erleben: Donnerstag 21.7.2016 um 21.00 Uhr in Bar Gabanyi in München und Freitag 22.7.2016 um 20.00 Uhr im Widerstandsmuseum in Berlin

Die Veranstalter versprechen eine explosive Show aus improvisierter Musik! Einzigartige Klangfarben – wie die der Bassklarinette, des geheimnisvollen Theremins, des legendären Fender Rhodes Pianos, das mit allen erdenklichen Effekten gewürzt ist, eines elektronisch verfremdeten Cellos, oder einer mal singenden, mal rockenden E-Gitarre – all diese Farben verschmelzen in jedem Konzert auf’s Neue zu einzigartigen Klanggemälden, unwiederholbar, da sie zum grössten Teil improvisiert sind.
Hätte Miles Davis sich zu Led Zeppelin gesellt, um eine Komposition von Györgi Ligeti oder Tangerine Dream zu spielen, hätte sich womöglich Ähnliches abgespielt, wie in einem Konzert des Contemporary Collective: vier hochvirtuose, charismatische Musiker mit völlig unterschiedlichen musikalischen Hintergründen treffen sich zu musikalischen Gesprächen, zum Gedankenaustausch, zu euphorischen Symphonien oder meditativen Verstillungen.
Wie Beethoven seinerzeit das Streichquartett als ein Gespräch vierer kultivierter Künstler bezeichnete, so nimmt das Publikum bei Konzerten des Contemporary Collective teil an einem lebhaften Austausch eigenwilliger Musiker-Persönlichkeiten, für die das Zuhören, das ‘Sich-in’die-anderen-Einfühlen, die anderen zu unterstützen, ebenso wichtig ist, wie das verkünden der eigenen ‘Message’.

Und das ganze ‘GROOVT’ in grossen Buchstaben (wie es sich natürlich für ein Jazz/Zeitgenössisch/Rock/Ethno-Konzert gehört!

Sid Hille – Piano, Theremin, Percussion & Elektronik | Teemu Viinikainen – Gitarre & Effekte | Heikki Nikula – Bassklarinette | Markus Hohti – Cello & Elektronik

Sid Hille kommt aus Freiburg, lebt aber seit 1994 in Finnland, heute in Helsinki. Bereits 2001 war er mit der in finnischen Jazz-Kreisen bekannten Gruppe "Platypys" auf DFG-Tournee.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,654,320 eindeutige Besuche