Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 8

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,149
· Neuestes Mitglied: laakso
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Plakatausstellung Come to Finland
Plakatausstellung Come to FinlandDie Ausstellung Come to Finland beschäftigt sich mit den Fragen: Ist ein Plakat Kunst? Und gehört es in unserer digitalen Welt der Vergangenheit an? Was erzählt ein Plakat und was passiert, wenn man Plakate, Kunst und Tourismus kombiniert?

Die Ausstellung zeigt das Entstehen und die Entwicklung des Tourismus, der Werbung und grafischen Gestaltung von 1851 bis in die 1960er Jahre in Finnland als die von Hand gezeichneten Plakate der Fotografie weichen müssen, und bis heute, wo alle Techniken gestattet sind. Akseli Gallen-Kallela legte vor langer Zeit den Grundstein für die Gebrauchsgrafik in Finnland. Er kombinierte die Formsprache seiner Zeit mit der vereinfachten Botschaft eines Plakats. Oskar Furuhjelm war einer der Pioniere in der Werbebranche und der Gerbauchsgrafik, und auch Alexander Federley war einer der ersten Plakatkünstler des Landes. Die Ausstellung von künstlerischen Plakaten will auch erzählen, wie Finnland als Reiseziel den langen Weg von einem unbekannten Großfürstentum zum gelobten Land der Romantik zurückgelegt hat. Sie nimmt den Besucher mit bis in die 2010er Jahre und zeigt, die Wirkung des Plakats als Werbung für ein hundertjähriges, selbständiges Land ist ungebrochen. Die neuesten Plakate wurden von finnischen Künstlern, u.a. Katja Tukiainen, Petteri Tikkanen und Kaisa Leka, speziell für die Ausstellung gestaltet.

Mit einem Augenzwinkern will die Ausstellung zeigen, wie Finnland seinen Platz in Europa sucht, von vorsichtigen Textplakaten bis zu den selbstbewussten Kunstwerken der 1930er und 1950er Jahre, als die Betonung auf der Natur, dem Glamour und der kosmopolitischen Botschaft liegt. So begleitet sie den Besucher bis in die heutige Zeit, in der die Künstler eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart schlagen wollen. Z.Zt. ist die Ausstellung in Lappeenranta, Finnland, zu sehen. Es bestehen Aussichten, dass sie im Jahr 2017, wenn Finnland 100 wird, auch in Deutschland zu sehen sein wird.

Ausstellung Come to Finland

Bild © Karin Lindroos & Come to Finland
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Marjaana
30 April 2017 07:58
Vappugrüße aus Paris. Sonne und Regen!

Anke
29 April 2017 11:34
Vappugrüße aus Finnland - auch in diesem Jahr mit Schneeregen

Marjaana
28 April 2017 15:58
Danke Jana, jetzt ist sima dran Cool

Jana Revontulet
28 April 2017 05:51
Kaffee und Tee für den letzten Arbeitstag vor dem Vappu-Wochenende Wink

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

59,798,988 eindeutige Besuche