Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 2

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: JanikaAchenbach
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
nordwind-festiwal
Veranstaltungen

Im Dock 11 finden am 22., 23. und 24.11. insgesamt drei Aufführungen des Solostücks Too many voices for one von und mit Choreografin und Tänzerin Eeva Muilu statt. Sie ist eines der jungen Choreografie-Talente des finnischen modernen Tanzes und wird auch als Tänzerin wegen ihrer großen Ausdrucksstärke gerühmt. In dem Stück, das sie in Berlin zeigt, vereint die Künstlerin Wildheit und lyrische Poesie der Bewegung und sucht dabei nach Antworten auf die Grundfragen des Lebens.

Im Kesselhaus der Kulturbrauerei tritt am 24.11. der Akkordeonvirtuose Kimmo Pohjonen auf, einer der international gefragtesten Musiker Finnlands. Pohjonen, der das Publikum mit seinen originellen Kompositionen sowie mit einer farbenfreudigen und dynamischen Bühnenshow begeistert, ist beim Festival „Nordwind“ zusammen mit Sounddesigner Heikki Iso-Ahola und Lichtdesigner Ilkka Paloniemi zu erleben. Der „Jimi Hendrix des Akkordeons“ verbindet die verschiedensten Musikstile von Rock bis Folk und von Klassik bis Avantgarde, die er mit Improvisation, Tanz und Elementen des Theaters würzt.

Die Band Chantango, der dritte bekannte Name aus Finnland, ist am 1.12. im Rahmen des Festivals zu hören. Ihr Repertoire reicht vom argentinischen Tango über das französische Chanson bis hin zur Improvisation; ihre Musik ist eine eindrucksvolle Mischung aus Authentizität der Stücke und eigenwilliger Interpretation. Zu dem 1996 gegründeten Ensemble gehören Martina Roos (Gesang), Markku Luuppala (Blasinstrumente und Arrangements), Jussi Tuurna (Klavier), Tarja Nyberg (Bass) und Mari Kätkä (Akkordeon).

Die finnischen Künstler im Programm des Festivals „Nordwind“:
Eeva Muilu: Too many voices for one
Dock 11
22.-24.11.2007, jeweils 20.00 Uhr
Kimmo Pohjonen, Heikki Iso-Ahola, Ilkka Paloniemi
Kesselhaus, Kulturbrauerei
24.11., 21 Uhr
Chantango - Finnland
Admiralspalast
01.12.2007, 21 Uhr

hier geht es zum nordwind-festival

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,673,918 eindeutige Besuche