Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 8

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: JanikaAchenbach
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Jean Sibelius die Musik, der Künstler, der Mensch am 22.1.2015 im Finnland-Institut
Jean Sibelius die Musik, der Künstler, der Mensch am 22.1.2015 im Finnland-InstitutSieben Sinfonien, ein weltberühmtes Violinkonzert, Finlandia, Karelia-Suite, Valse triste... Die Werke des finnischen Komponisten stehen heute wie früher weltweit im Programm der großen Orchester. Die Ausstellung gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der öffentlichen und privaten Person Sibelius. Wie wurde ein leidenschaftlicher Geiger, der eigentlich hätte Anwalt werden wollen, der größte Komponist seiner finnischen Heimat? Wie war er als Mensch und Künstler? Die Schau beleuchtet auch ausgewählte Werke.

Die neue Wanderausstellung des Finnland-Instituts in Deutschland und von Pekka Hako Productions Ltd. wurde anlässlich des Festjahres zum 150. Geburtstag von Jean Sibelius entwickelt. Die Ausstellungskonzeption stammt von Pekka Hako; die Übersetzungen ins Deutsche verfassten Benjamin Schweitzer und Elina Kritzokat.

Camilla Nylund zählt zu den weltweit meistgefragten lyrisch-dramatischen Sopranen. Sie tritt regelmäßig mit führenden Orchestern auf und ist Gast an den namhaftesten Opernhäusern. Sie hat u.a. mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Nikolaus Harnoncourt, Daniel Barenboim, Philippe Herreweghe, Ingo Metzmacher, Mariss Jansons und Esa-Pekka Salonen gearbeitet. Camilla Nylund wurde im westfinnischen Vaasa geboren und erhielt ihre musikalische Ausbildung bei Eva Illes und am Mozarteum Salzburg. Bereits 1995 wurde sie Ensemblemitglied der Niedersächsischen Staatsoper Hannover; 1996 gab sie ihr Hausdebüt an der Finnischen Nationaloper. Von 1999 bis 2002 war sie im Ensemble der Semperoper Dresden engagiert. Den internationalen Durchbruch brachte die Spielzeit 2004/2005 mit zahlreichen Rollendebüts: als Elisabeth ( Tannhäuser) an der Bayerischen Staatsoper in München, als Salome in Köln, als Leonore ( Fidelio) am Opernhaus Zürich. Diese drei Partien wurden Paraderollen für die Künstlerin. Die Titelrolle in Dvořáks Rusalka ist ein weiterer Schwerpunkt in Nylunds Karriere, ebenso wie die Interpretation der Elsa im Lohengrin und die der Eva in Die Meistersinger von Nürnberg, um nur einige Beispiele zu nennen. 2008 wurde Nylund der Titel „Kammersängerin" des Freistaates Sachsen verliehen. 2013 erhielt sie den Preis des Finnlandschwedischen Kulturfonds und die Pro Finlandia-Medaille. In mehr als 30 CD- und DVD-Aufnahmen interpretierte sie insbesondere Wagner, Mahler, Strauss und Beethoven.

Jobst Schneiderat studierte Klavier, Korrepetition und Liedbegleitung an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. Seit 1986 ist er als Solorepetitor an der Semperoper Dresden tätig. Liederabende mit namhaften Sängern ließen den vielseitigen Musiker zu einem gefragten Liedbegleiter werden. Von 2004 bis 2012 war Schneiderat Studienleiter des Jungen Ensembles der Semperoper, zudem arbeitet er u. a. mit Musikern der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Mehrere Konzertreisen und die Teilnahme an hochkarätigen Festivals führten ihn durch ganz Europa, die USA und nach Japan. Seit seiner Mitarbeit beim Ring des Nibelungen im Jahr 2000 ist der Pianist als musikalischer Assistent bei den Bayreuther Festspielen regelmäßig vertreten.

Herzlich willkommen! Tervetuloa!
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,714,006 eindeutige Besuche