Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 12

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,175
· Neuestes Mitglied: Seabiscuit
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Ausstellung Migranten in Helsinki
DFG NewsAusstellung Migranten in HelsinkiDie Ausstellung Migranten in Helsinki zeigt an einem historischen Beispiel, welche Bereicherung Migration bedeutet. So plante der Architekt Engel das berühmte klassizistische Zentrum Helsinkis, der Komponist Pacius vertonte die Nationalhymne Finnlands, die Kaufleute Stockmann und Paulig gründeten das größte Kaufhaus und die größte Kaffeerösterei der nordischen Länder, der Ingenieur Huber baute die Wasserversorgung der Hauptstadt Finnlands.

Migranten in Helsinki wurde im Rahmen der Kooperation zwischen der Stadt Helsinki und der Aue-Stiftung (Helsinki) anlässlich des Jubiläums von Helsinki als Hauptstadt Finnlands im Jahre 2012 als Wanderausstellung erarbeitet und bis Anfang 2014 landesweit in Finnland gezeigt. Ab Mai 2014 steht sie für den deutschsprachigen Raum zur Verfügung, u.a. mit Unterstützung des Finnland-Institutes in Deutschland und der Deutsch-Finnischen Gesellschaft. Als Autoren zeichnen Mikko-Olavi Seppälä und Robert Schweitzer; die Bildauswahl unterstützten neben Stadtarchiv und Stadtmuseum Helsinki die dargestellten Firmen und Institutionen; die grafische Gestaltung lag bei Samppa Ranta/Punavuoren Folio.

Die Ausstellung umfasst 16 frei stehende, einseitig bedruckte Banner, deren Anzahl auch um bis zu vier Themen reduziert werden kann. Sie ist zweisprachig deutsch-finnisch und enthält je ein Banner zur Geschichte Helsinkis, zur Migrationspolitik Finnlands, zu den Migrantengruppen der Russen und Schweden, Tataren und Juden. Die übrigen Banner sind prominenten deutschsprachigen Einwanderern nach Helsinki sowie den heute noch bestehenden Institutionen Deutsche Schule, Deutsche Bibliothek und Deutsche evangelisch-lutherische Kirchengemeinde gewidmet. Die Personen- und Institutionentafeln tragen jeweils eine steckbriefartige Information, einen Abschnitt zum jeweiligen Werdegang des Einwanderers, seinen besonderen Beitrag zu den Bedürfnissen der jungen Hauptstadt, eine Anekdote und einen Ausblick auf die Gegenwart. Hier kann man sich einen Eindruck verschaffen

Demnächst ist die Ausstellung vom 15. Januar (Eröffnung) 2015 bis 22. Februar 2015 in Tübingen zu sehen. Wandelhalle der Universitätsbibliothek Tübingen im Bonatzbau, Wilhelmstraße 32. Zur Eröffnung ist ab 18:00 ein Festvortrag durch Professor em. Dr. Hermann Bausinger, Mitglied u.a. der Finnischen Akademie der Wissenschaften, geplant. Musikalische Untermalung durch Vaaralliset Huulet.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< Juli 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
22 July 2017 08:59
Allen ein schönes Wochenende! bin am Korvapuustit backen. Und ihr?

Otfried
19 July 2017 13:35
Danke Dir, Lea! Smile

Lea
16 July 2017 09:40
Otfried, alles gute zum Geburtstag!

Bene
16 July 2017 06:32
Danke Lea und Jana Smile

Jana Revontulet
11 July 2017 05:52
Paljon onnea Manuela Wink

Lea
08 July 2017 17:00
Herzlichen Glückwunsch Bene!!!!

Jana Revontulet
08 July 2017 10:38
Alles Gute zum Geburtstag Bene. Lass dich feiern Wink

Jana Revontulet
06 July 2017 06:31
Paljon onnea Kristin Wink

Gunn
04 July 2017 22:09
Nachträglich: Alles Gute zum Geburtstag Richard Smile

Tim Jonathan
03 July 2017 21:02
Hei Riku, auch vo mir alles Gute!

61,340,789 eindeutige Besuche