Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,183
· Neuestes Mitglied: DFGnewsIII
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Enthüllung Bertha-von-Suttner Skulptur am 21.9. in Bonn
Enthüllung Bertha-von-Suttner Skulptur am 21.9. in BonnAm 21.9, dem internationalen Tag des Friedens der Vereinten Nationen, wurde die erste Stele zu Ehren von Bertha von Suttner in Deutschland, in Bonn enthüllt. Das Projekt hat das Frauennetzwerk für Frieden aus Bonn ins Leben gerufen. Frau Heide Schütz und Frau Ursula Clauditz setzten sich mehrere Jahre für die Realisation der Stele ein und wählten dafür die finnische Künstlerin Sirpa Masalin aus Kemijärvi, Lappland, zur Umsetzung aus. Sirpa plante und setzte die Person Bertha von Suttner in eine Stele um, dafür studierte sie die Person Bertha von Suttner mit Hilfe von Büchern und dem Internet - das Ergebnis: eine moderne und zeitlose Skulptur aus Edelstahl in 40mm Stärke und 2,5m hoch.

Bertha von Suttner war die erste weibliche Friedensnobelpreisträgerin im Jahr 1905. Sie war Journalistin und Schriftstellerin, die sich mit dem Frieden auseinander setzte. Damals - am Ende des 18. Jahrhunderts - in einer Welt, dominiert von Männern, wo Frauen noch nicht viel zu sagen hatten. Aber sie setzte sich unermüdlich für Frieden ein, ihr bekanntestes Werk heisst "Waffen nieder", welches heute noch in der Auseinandersetzung um Frieden aktuell ist.

Am 21.9 wurde nun dieser großartigen Frau ein Denkmal gesetzt, mitten im Bonner Zentrum auf dem "Bertha-von-Suttner Platz ", außer dieser Stele gibt es in Deutschland nur noch Straßen und Schulen, die nach ihr benannt worden sind.

Bei warmen Herbstwetter von 20 Grad enthüllte der Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch mit seinem Bezirkskollegen Kollig die Stele. Beide betonten, wie wichtig es sei auch heute noch den Sinn des Friedens weiterzutragen und auszuleben. Nach der Enthüllung ging es weiter zur Feierlichkeit in der EU Kommission Bonn. Der neue finnische Honorarkonsul der NRW und RLP Jürgen Kluge mit Gattin beehrten die Veranstaltung mit ihrer Anwesenheit, ebenso zahlreiche Besucher aus nah und fern, diverse Zeitungs- und Radiointerviews folgten im Laufe des Tages.

Auf dem Foto: Jürgen Nimptsch, Sirpa Masalin, Helmut Kollig, Heide Schütz
Kommentare
#1 | Georg Foehrenbacher , 16. October 2013 07:46:45 1094
Sirpa, großes Kompliment und natürlich Glückwunsch für das wunderbare Kunstwerk, das Du für Bonn zu Ehren von Bertha von Suttner in Überlebensgröße geschaffen hast!!!

Gerne würde ich es mir in "natura" ansehen - schade, dass Bonn von mir aus so weit entfernt ist!
#2 | Lea , 16. October 2013 09:43:15 518
Lieber Georg, Bonn ist immer eine Reise wert und man kann diese Reise mit einem Besuch von Köln und dem wunderschönen Ahrtal verbinden!
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< Oktober 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Marjaana
18 October 2017 06:55
Guten Morgen. Hier wieder Kaffee und Tee für morgenrot :-)

morgenrot
12 October 2017 08:31
Guten Morgen! Für mich Tee, bitte, einen schönen Tag und ein schönes warmes Wochenende!!

Marjaana
12 October 2017 06:49
Guten Morgen & hyvää huomenta ; eine Runde Kaffee für alle!

Jana Revontulet
07 October 2017 07:55
Allen einen guten Start ins Wochenende mit Kaffee und Tee Wink

DFGnews
01 October 2017 18:53
Sollte doch, Jürgen. Links steht der weiterführende Link, sonst dort über die Kontakte im Impressum per email nachfragen Wink

juesa
01 October 2017 09:49
Hallo, weiß jemand ob der DFG-Shop noch exitiert? Bräuchte noch DFG-Shirts. Terkkuja Jürgen

Lea
25 September 2017 12:04
hallo Sonja, solche Bands sind mir persönlich nicht bekannt... die meisten singen eigenes Material oder traditionelle Finnische Musik. Das wäre noch eine Marktlücke...sonst
frag mal auf facebook...in

Sonja Mense
24 September 2017 16:56
Lea, Danke für die Rückmeldung und den Facebook Tipp! Vll. finde ich ja dort jemanden. Lg Sonja

Marjaana
21 September 2017 22:22
Im Südwesten warten wir noch...

Lea
21 September 2017 20:49
..jep, schon am Samstag Smile

63,312,183 eindeutige Besuche