Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,149
· Neuestes Mitglied: laakso
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
RALF GOTHÓNI Pianist und Dirigent: Gastprofessur in Karlsruhe
RALF GOTHÓNI Pianist und Dirigent: Gastprofessur in KarlsruheDer in Finnland geborene Ralf Gothóni hat eine weltweite, vielseitige Karriere als Pianist, Kammermusiker und Dirigent. Er wurde bekannt durch seine unkonventionelle Art zu musizieren, nicht nur als Pianist, sondern mit aussergewöhnlichem Charakter als Ganzheitlicher Musiker.
Nach über vierzigjähriger weltweiter Konzerttätigkeit als Pianist wurde er 1995 auch als erster Gastdirigent des Turku Philharmonie berufen. Diese Position hatte er bis 2000. Danach war er Chefdirigent des legendären English Chamber Orchestra von 2000 bis 2009, 2001 bis 2006 war er Music Director des Northwest Chamber Orchestra in Seattle, USA. Seit 2004 ist er auch erster Gastdirigent der Deutschen Kammerakademie. Er war künstlerischer Leiter der Opernfestspiele von Savonlinna 1984 bis 1987 und gründete 1994 das „Forbidden City Music Festival” in Peking, dessen künstlerischer Leiter er in 1996 und 1998 war. Weiter hat er Kulturverbindungen zwischen Ägypten und Finnland geschaffen (”Musical Bridge Egypt-Finland” 2005-12).
Professor für Kammermusik war er an der Sibelius Akademie in Helsinki 1992 bis 2007, an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg 1986 bis 1996 sowie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin 1996 bis 2000. Seit 2006 ist er Professor an Instituto da Musica Camara, Reina Sofia in Madrid und seit 2012 Gastprofessor an der Hochschule in Karlsruhe.
Gothóni wird als Solist und Dirigent zu den bekanntesten Festivals und Orchestern der Welt eingeladen und gastiert bei den wichtigsten Kammermusikfestspielen. Er bestritt Uraufführungen von über Dutzend Klavierkonzerte mehrerer Komponisten. Er ist oft eingeladen als Jury Mitglied bei den grössten Wettbewerben.
Seine Discographie umfasst an die 100 Einspielungen für verschiedene Labels, darunter BIS, CPO, Decca, Deutsche Grammophon, EMI, Erato und Ondine.
Zu den Kompositionen von Ralf Gothóni gehören drei Kammeropern, das Concerto Grosso für Violine, Klavier und Streicher, Kammermusik und Lieder.
Sein erstes Buch über die Phänomenologie in der Musik ("Der Kreative Moment”) erschien in 1998, das zweite Buch ("Dreht sich der Mond?”) in 2001.
Ralf Gothóni erhielt viele Auszeichnungen, darunter eine der höchsten Auszeichnungen für klassische Musiker, den Gilmore Pianist Award 1994; die Schubert-Medaille des Österreichischen Kultusministeriums, den Ehrenpreis der Kulturstiftung Finnlands und den Orden Pro Finlandia.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Marjaana
30 April 2017 07:58
Vappugrüße aus Paris. Sonne und Regen!

Anke
29 April 2017 11:34
Vappugrüße aus Finnland - auch in diesem Jahr mit Schneeregen

Marjaana
28 April 2017 15:58
Danke Jana, jetzt ist sima dran Cool

Jana Revontulet
28 April 2017 05:51
Kaffee und Tee für den letzten Arbeitstag vor dem Vappu-Wochenende Wink

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

59,794,207 eindeutige Besuche