Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 4

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: Manuel33
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Fennistik-Master in Greifswald
Fennistik-Master in GreifswaldDie intensiven wirtschaftlichen und kulturellen Kontakte zwischen Finnland und Deutschland im gesamten Ostseeraum und auch zu den anderen Nachbarn des Ostseeraums eröffnen für die Absolventen dieses Masterstudiengangs einen breitgefächerten Arbeitsmarkt. In den Bereichen Wissenschaft und Kultur, Medien und Fremdenverkehr und nicht zuletzt in der Wirtschaft gibt es einen ständigen Bedarf an qualifizierten Finnlandspezialisten, die zwischen Kulturen, Institutionen und Personen vermitteln können.

Die enge Zusammenarbeit mit der Greifswalder Skandinavistik und die Möglichkeit der Vertiefung von Forschungsinteressen im Bereich der Nordischen Geschichte, der Osteuropäischen Geschichte, von Baltistik und Slawistik machen die Greifswalder Universität mit ausgewiesenem Forschungsschwerpunkt auf dem Bereich des Ostseeraums zum idealen Studienort für interdisziplinäre Studieninteressen. Intensive Studien- und Forschungskontakte von Greifswald nach Finnland und Estland ermöglichen Teilstudienaufenthalte und Abschlussarbeiten an den dortigen Universitäten – praktisch zu allen finnischen und estnischen Universitäten mit Fennistik im Studienangebot bestehen partnerschaftliche Beziehungen.

In Greifswald selbst organisiert eine aktive Studierendenschaft nicht nur semesterbegleitend Filmabende, Juhannus-, Vappu- und Luciafeste. Der „Nordische Klang“, das größte skandinavische Kulturfestival außerhalb Skandinaviens lockt jedes Jahr im Mai tausende Besucher nach Greifswald und wird von Fennistik und Skandinavistik – der Nordischen Abteilung der Universtiät – federführend organisiert. Mit Konzerten von Rock- bis Kammermusik, Autorenlesungen von Krimis bis Kinderliteratur, Peformances und Ausstellungen bildet er einen der kulturellen Höhepunkte des Greifswalder Kulturlebens.
Der Lehrstuhl für Fennistik kann auf eine lange Tradition der Lehre und Forschung zurückblicken. Gerade im vergangenen Jahr wurde mit einer Studierendentagung und einer internationalen Fachkonferenz das 90-jährige Bestehen des damit deutschlandweit ersten Sprachlektorats für Finnisch gefeiert. Die fennistische Tradition geht jedoch bis in die „Schwedenzeit“ Pommerns, das 17. Jahrhundert zurück, und in der Greifswalder Universitätsbibliothek finden sich bibliophile Raritäten, die teilweise selbst in Finnland nicht mehr zu finden sind.

Um in Greifswald das Masterstudium der Fennistik zu beginnen, muss man nicht unbedingt den einzigen rein fennistischen Bachelorstudiengang Deutschlands an der Greifswalder Universität absolviert haben. Auch wer bereits in einem anderen fennistischen oder fennougristischen Studien- oder Teilstudiengang Grundkenntnisse in finnischer Sprache, Landes- und Kulturkunde erworben hat, kann sich hier weiterqualifizieren. Bei Studieninteresse, Bachelor oder Master, lohnt es sich auf jeden Fall, Kontakt aufzunehmen!
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,742,531 eindeutige Besuche