Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 12

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: JanikaAchenbach
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Lesereise Markus Nummi mit "Bonbontag"
Lesereise Markus Nummi mit "Bonbontag"Vom 21. bis 24.11.2011 ist Markus Nummi mit seinem Buch "Bonbontag" (Karkkipäivä) auf Lesereise im Norden von DFG-Land, begleitet wird er von Elina Kritzokat:

»Ich bin eigentlich Doktor Kilmore, oder einfach der Doc«, sagte der kleine Junge und sah Ari flehend in die Augen. »Und ich muss einer gefangenen Prinzessin helfen.« Ari, ein Schriftsteller, dessen Karriere früh ins Stocken geraten ist, bezahlt im Supermarkt einem fremden Jungen eine Tüte Bonbons, worauf der Kleine sich an ihn hängt und ihm bis in die Wohnung folgt. Ob Ari ihm helfen könne?
Ganz in der Nähe will Paula nach ihrer Trennung von Pentti mit ihrer Tochter Mirja ein neues Leben anfangen. Da sagt das Mädchen »Ich will zu Papa«. Da muss Paula Mirja einsperren. Denn sie muss sich ihrem Chef beweisen und will Karriere machen.
Auf dem Schreibtisch von Katri, der Sozialarbeiterin, treffen sich die Geschichten des kleinen Jungen und des Mädchens, aber die Aufgabe einer Mitarbeiterin des Jugendamtes besteht nicht darin, fremde Kinder zu lieben, das wäre ein Dienstvergehen.
Doch Tomi, der Partisan, ist auf dem Posten. Er kämpft gegen eine rothaarige Hexe, die ein kleines Mädchen eingesperrt hat. Und rettet es in einem dramatischen, lebensgefährlichen Showdown.
Markus Nummi entwirft eine unerhörte und bewegende Geschichte, von der man sich wünscht, sie möge nur ein Märchen sein.

Markus Nummi, geboren 1959, Schriftsteller von Prosa und Kinderliteratur, Drehbuchschreiber, Produzent und Regisseur, lebt in Helsinki. Bonbontag ist sein dritter Roman und die erste Übersetzung eines seiner Werke ins Deutsche (Übersetzer: Stefan Moster). Mitveranstalter sind der Suhrkamp Verlag, die DFG Schleswig-Holstein und FILI Finnish Literature Exchange

BERLIN: Montag 21.11., 19.00 Uhr im Finnland-Institut, Eintritt: frei
BAD SEGEBERG: Dienstag 22.11., 19.30 Uhr im KulturHaus REMISE, Eintritt: 6 € / ermäßigt 4 €
KIEL: Mittwoch 23.11., 20.00 Uhr bei Sartori & Berger Speicher, Eintritt: 6 € / ermäßigt 4 €
HAMBURG Donnerstag 24.11., 18.30 Uhr Finnischer Abend: Autorenlesungen mit Markus Nummi & Risto Isomäki im Literaturhaus Hamburg, Eintritt: 10 € / ermäßigt 8 €
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,715,918 eindeutige Besuche