Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 5

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: Manuel33
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Aus den Medien
Heute schreibt Wolfram Eilenberger in Cicero: Wenn die Tränen zu spät fließen - der finnische Anti-Europa-Kurs

Mit der Regierungsbildung in Finnland beschäftigt sich der Tagesspiegel hier lesen
Kommentare
#1 | Sirpa , 15. June 2011 11:15:25 528
Yep ! Würde einer auf diesem Marktstuhl sagen, ohne besondere Betohnung dabei. So sind wir Finnen...klar und einfach strukturiert. Wenn etwas bisher funktioniert hat und akzeptiert wurde - heisst lange nicht, dass es morgen genau so ist, wenn es nicht mehr funktioniert.

Wir verabschieden uns auch im alltag schnell - ohne Höflichkeitsfloskeln "ja dann, wünsche dir was. machs gut. wir bleiben in verbindung."
Das würde bei uns genau 5 Sekunden dauern mit einem Wort "Hei" , bedeutet Tschüss.

Unser Ferienhausnachbar in Lappland überrascht mich damit immer wieder...er sagt plötzlich nach irgendein Satz "Hei" und ist schon weg....und ich, lebe seit über 20 Jahren hier und will sagen "ja wünsche dir was, wir sehen uns ja noch in diesem Sommer"...
da ist er schon WEIT weg.

Und was wir nicht wollen - auch ich unterstütze mental Basic Finns - ist für Länder bezahlen, deren Lebensstil kein Rücktritt bereit ist zu tun - für marode Verwirtschaftung deren Regierungen mit Korruptionen. Dafür haben wir Finnen verflucht viel schufften müssen, auch Frauen, gehen Ganztags arbeiten ob Kleinkinder oder Schulkinder, um die Familien zu ernähren. Unser vorbildliche Bildungssystem und städtische Kigas ermöglichen das. Eine hochentwickelte Kultur und System, das funktioniert, gebaut aus Fleiss und Klugheit.

NEIN, das bin ich nicht bereit aufzugeben für Schulden der anderen ! Und wenn ein Volk mit seiner Regierung nicht einverstanden ist, lohnt es sich VORHER aufzustehen bevor alles schon kaputt ist und nicht die Augen davor schliessen jahrelang und dann nach Hilfe von anderen schreien. Selbst reagieren!

Wir sind keine Rechtsradikale, sondern sehr stolze Heimat verbundene und Vaterland liebendes Volk. Das wir unsere Land lieben "dürfen" wurde mir schon von meiner Oma in die Wiege gelegt. Bei den Anblick des Weiss-Blauen Fahne, bekomme ich tränen in den Augen. Wenn ich unser Nationalhyhmne höre, muss ich aufstehen.

Wenn Liebe zu seinem Vaterland Rechtsradikal ist, dann bin ich wohl eine.
#2 | lummelahti , 15. June 2011 21:27:32 1123
Hei Sirpa!

Bewahre dir deine Argumente und den nationalen Stolz. Es ist für mich sehr erfrischend solch offene Worte zu lesen und ich stimme dir zu 100% zu. Ich kann dich sehr gut verstehen.
#3 | Lea , 16. June 2011 07:56:38 518
Wohl wahr, liebe Sirpa! Ich finde es auch gut und nur weil "die Deutschen" (und manch andere Völker) Probleme mit dem Wort "Nationalstolz" haben, muss man sich das nicht kaputtreden lassen, wenn man andere Ansichten hat. In Finnland (und in vielen anderen Ländern), hat man eben diesen Stolz.
Als 2006 die Fußball-WM hier im Lande war und alle Deutschen ihre Fahnen gehisst und geschwenkt haben, da wurde sich auch mal wieder getraut "Nationalstolz" zu zeigen und DAS fand ich richtig gut. Da gibt es immer noch Menschen, die den Unterschied nicht kapiert haben...

...und das mit dem verabschieden... scheint typisch Deutsch zu sein, sich "stundenlang" zu verabschiedenWink!
#4 | Marjaana , 16. June 2011 08:49:39 6
Ich empfehle die Lektüre des allgemeinen Parteiprogramms.

http://www.peruss...jelma1995/

Es fallen viele Begriffe, z.B. "Kansankoti" (Volksheim), "kansallinen oikeus" (nationales Recht),
"kansankulttuuri" (Volkskultur), "kansan oikeustaju" (Rechtsempfinden des Volkes).

Die Frage ist, wer bestimmt, was diese Begriffe beinhalten.


Dort steht auch die folgende "Vereinbarung mit den Finnen"

"Muutamme yhdessä suomalaisen yhteiskunnan inhimillisemmäksi ja oikeudenmukaisemmaksi.
Poistamme kansalaisia välinpitämättömäksi tekevän holhoamisen ja virkavaltaisen kohtelun.
Oikeusistuinten tuomiot on aina perusteltava, eivätkä ne saa loukata kansan oikeustajua.
Jokaisen kansalaisen perusoikeuksia on kaikissa olosuhteissa kunnioitettava; virkakoneisto
ei myöskään saa toimia mielivaltaisesti. Meidän kaikkien on voitava olla oikeusvaltion
täysivaltaisia kansalaisia riippumatta asemastamme, koulutuksestamme, varallisuudestamme,
asuinpaikastamme jne."


- war Finnland bisher ein Unrechtsstaat

Nein, beim besten Willen, das wünsche ich Finnland nicht!
#5 | Lea , 16. June 2011 09:15:05 518
...wäre schön, wenn es dazu noch eine deutsche Übersetzung gäbe (also zu dem kompletten Parteiprogramm auf deren Homepage), denn da stehen eine Menge Fachbegriffe drin und ich glaube die Nicht-Finnisch-Sprechenden sind hier in der Mehrzahl...einschließlich meiner Person.
Oder zumindest in EnglischWink
#6 | Marjaana , 16. June 2011 12:13:12 6
nein, Lea, die Mühe mache ich mir nicht. Es lohnt sich nicht Wink
#7 | Lea , 16. June 2011 12:32:11 518
Solltest Du auch gar nicht, das war eher so ein allgemeiner "Wunsch"....Wink
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
28 April 2017 05:51
Kaffee und Tee für den letzten Arbeitstag vor dem Vappu-Wochenende Wink

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

59,753,060 eindeutige Besuche