Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 8

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,146
· Neuestes Mitglied: Highlanderfin
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Besuch bei Freunden
DFG NewsNormalerweise wurde in den vergangenen Jahren individuell, d.h. zwischen einzelnen interessierten Schülern aus beiden Städten vermittelt, aber diesmal bot sich Gelegenheit, einer größeren Gruppe die Möglichkeit zu geben Land und Leute im jeweiligen Gastgeberland kennen zu lernen. Als im Frühjahr 2009 Frau Irene Pulkkinen einen Besuch der Stadt Hall plante und anfragte, ob ihre Schüler auch in Familien untergebracht werden könnten, konnte Dr. Reichensperger, der den Austausch betreuende Lehrer am Gymnasium bei St. Michael, in seiner neunten Klasse spontan Gastgeber für die finnischen Besucher gewinnen.

So kam es auch, dass bald der Gegenbesuch für 2010 geplant wurde, und unsere Schüler in den Genuss eines außergewöhnlichen finnischen Frühlings kamen. Es war eine besondere Erfahrung nicht nur finnischer Gastfreundlichkeit, sondern auch einer Begegnung zwischen den Partnerstädten, die auf der Ebene jungen Menschen offenbar besonders spontan, aufgeschlossen und lebendig wirkte.

Vom Besuch des finnischen Schulunterrichts bis zum Besuch einer richtigen finnischen Sauna eröffnete sich den jungen Menschen aus Schwäbisch Hall die finnische Lebenswelt, die ebenso aufgeschlossen ist gegenüber der modernen Welt, wie sie selbstbewusst an traditionellen Annehmlichkeiten des Lebens festhält. Das Geheimnis des finnischen Erfolges bei PISA erschloss sich uns zwar nicht auf den ersten Blick, was aber gleich auffiel, war die kleine Klassengröße und dadurch angenehme Lernatmosphäre sowie die gute Ausstattung der Unterrichtsräume.

Eine praktische Einführung in Pesäpallo, das finnische Baseball, stand ebenso auf dem Programm wie ein Besuch der technischen Universität Lappeenranta, die durch ihre moderne Einrichtung und ihre hellen, lichtdurchfluteten Räume glänzte. Wer sich für den Studienbereich Energietechnik oder Marketing interessiert, findet hier hervorragende und günstige Lernvoraussetzungen: Finnland verlangt nämlich noch keine Studiengebühren!
Saunabesuch mit Baden im noch sehr kalten Saimaasee, eine Ruderboot-Fahrt mit den traditionellen Kirchbooten, Grillen auf der Bären-Insel, der Besuch der Granitsteinbrüche und die Suche nach dem berühmten Spektrolith von Ylämaa rundeten das offizielle Programm ab. Daneben unternahm jede Familie mit ihrem Gastschüler weitere Aktivitäten am Wochenende … In der Freizeit traf man sich in der Fußgängerzone, genoss den Blick oben auf der alten Festung oder setzte sich unten in den Hafen mit Park, dem frühsommerlichen „Wohnzimmer“ der Stadt, auf einen Bootssteg am Wasser oder in eines der offenen Restaurantboote.

Wie schon beim Besuch der finnischen Schüler in Hall ein Jahr zuvor flossen auch diesmal wieder beim Abschied viele Tränen, und es war auch überhaupt kein Trost, dass wir wieder ins verregnete Hall zurückfliegen mussten. Was wir aber alle mitnahmen, war ein Beispiel herzlicher Gastfreundschaft, eine Begegnung mit Freunden und ein Stück finnischer Lebensfreude, das unvergessliche Licht weißer Nächte und vieles mehr.

Text und Foto Dr. Andreas Reichensperger
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute:
  • 21.04. - 06.08. Tapio Wirkkala in Gernheim
    [mehr]
  • 10:00-19:00 Ausflug ins Fränkische Freilandmuseum
    Es ist der „Tag des Bieres“ im Museum. <!--Break--> Nur einmal im Jahr ist das kleine Brauhaus aus Kraisdorf von 1699 in Betrieb, das älteste, noch funktionstüchtige Brauhaus Europas. Aus dem Kom-munbrauhaus nebenan von 1844 kommt das süffige Museumsbier als Zwickel und als Dunkles. Wir fahren mit der Bahn. Dann kostet der Museumseintritt 5,00 €/ Person. Wir nutzen das Bayernticket für 5 Personen, dann kostet die Hin- und Rückfahrt 9,80 €/ Person. Oder das Tagesticket plus für 2 Personen für 9,55 €/ Person. Das sind die günstigsten Bahntickets. Die Abfahrtszeiten: Erlangen Hbf ab 9.44 Uhr (Treffpunkt in der Bahnhofshalle) mit der S-Bahn nach Fürth (direkt zum Bahnsteig). Nürnberg Hbf ab 10.05 mit der R1 (Wir treffen uns in der Westhalle). Die R1 fährt dann in Fürth Hbf ab 10.11 Uhr. Wir sind dann um 11.00 Uhr in Bad Windsheim. Die Rückfahrt ist bis 19.00 Uhr immer zur vollen Stunde möglich. Bitte Anmeldungen mit Zahl der Personen und von welchem Bahnhof zugestiegen wird bis zum 19. April 2017 an Otfried Stein, Tel. 0911-481533 oder email: otfried.stein@web.de.
  • 20:00 Eläkeläiset in Münster
    [mehr]
  • 20:30 Berlinale-Siegerfilm von Kaurismäki in Fellbach
    [mehr]
Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

Lea
05 April 2017 19:58
fleißige Chefin!! Hoffe, Dir gehts besser Frown

Tim Jonathan
04 April 2017 23:56
Willkommen Tarja Smile !!!

59,620,286 eindeutige Besuche