Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 8

· Mitglieder Online: 1
lummelahti

· Mitglieder insgesamt: 3,184
· Neuestes Mitglied: MichaelaM
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
9. April: Mikael-Agricola–Tag und Tag der finnischen Sprache
Mikael Agricola, den man an diesem Tag in Finnland feiert, ist der Vater der finnischen Schriftsprache. Er war Humanist, ein gelehrter Theologe und ein begabter Sprachkenner. Seine bedeutendste Leistung war die Übersetzung des Neuen Testaments. Für die Übersetzung musste er gleichzeitig eine finnische Schriftsprache erschaffen, denn diese gab es nicht genaus so wenig wie gedruckte finnischsprachige Literatur. In der gesprochenen Sprache hatte jeder Dialekt seinen eigenen Wortschatz, aber das von Agricola übersetzte Neue Testament war für das ganze Volk gedacht und jeder sollte es verstehen können. Agricolas Literatursprache basiert in erster Linie auf den südwestlichen Dialekten, aber auch Einflüsse und Wörter anderer Mundarten sind darin nachzuweisen. Auch die anderen Sprachen, die Agricola beherrschte (z.B. Schwedisch, Latein und Deutsch), haben die finnische Schriftsprache beeinflusst. Aus den verschiedenen Alternativen musste Agricola das seiner Meinung nach jeweils passende Wort auswählen. Manchmal musste er selbst ein geeignetes Wort entwickeln, wenn es für eine bestimmte Sache keinen Begriff im Finnischen gab. Auf Agricola gehen Hunderte von Neubildungen zurück (z.B. hallitus "die Regierung", esikuva "das Vorbild", käsikirjoitus "die Handschrift") und er hat viele Wörter aus anderen Sprachen entlehnt (z.B. enkeli "der Engel", historia "die Geschichte", palmu "die Palme").
Foto: Wikipedia
Kommentare
#1 | Gunn , 09. April 2010 22:49:42 704
Agricola war der Sohn eines Bauern und wurde in dem südfinnischen Kirchspiel Pernå- Pernaja (östlich von Borgå-Porvoo), dort vermutlich in dem Dorf Torsby geboren. Er wuchs zweisprachig mit Schwedisch und Finnisch auf, wobei nach dem Befund der Untersuchungen von Simo Heininen Schwedisch als seine Muttersprache anzusehen ist. (aus Wikipedia u.a.)

Mit der Hinwendung Schwedens und Finnlands zur Reformation stellte sich auch dort die Aufgabe, dem Volk den Glauben jeweils in dessen eigener Sprache zu vermitteln. Predigten und Gebete in finnischer Sprache gab es auch schon in der Zeit vor Agricola, aber er war es, der das reformatorische Anliegen für die finnische Sprache programmatisch begründete und in die Praxis umsetzte. Sein erstes gedrucktes Werk war zugleich das erste in finnischer Sprache gedruckte Buch, das ABC-Kiria (ABC-Buch), das zwischen 1537 und 1543 entstand und wahrscheinlich 1543 zum ersten mal gedruckt wurde, 1551 in einer zweiten Ausgabe und 1559 in einer postumen dritten Ausgabe erschien. Es handelt sich hierbei nicht um einen Katechismus für Anfänger, sondern um eine Sammlung grundlegender christlicher Texte, die sich u.a. an Luthers Kleinem Katechismus und Melanchthons Katechismus orientiert. Das ABC-kiria enthält u.a. das Glaubensbekenntnis, das Vaterunser, sowie Erklärungen der Taufe und des Abendmahls. Die Existenz des ABC-Kiria wurde erst wieder 1851 durch die Entdeckung eines Titelblattes in der Universitätsbibliothek von Uppsala bekannt, weitere Teile wurden 1904 im schwedischen Staatsarchiv und 1966 in der Diözesanbibliothek von Västerås entdeckt. (Ouelle: Wikipedia u.a.)

Das ABC-kiria (das ABC-Buch) umfasste auch das finnische Alphabet ("aakkoset"Wink, die Aussprache- und Silbenregeln (ääntämis- ja tavuohjeet) sowie die Zahlen (lukusanat).Wink
Von dem ABC.kirja gibt es kein einziges komplett erhaltenes Exemplar. (Quelle: kansalliskirjasto.fi -"Pelasta kirja"Wink


Er hat viele Wörter aus anderen Sprachen entlehnt (z.B. enkeli Schwed:"ängel" - "engel" ausgesprochen; der Engel", historia (Schwed:"historia"; "die Geschichte", palmu (Schwed: "palm; "die Palme").
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< Oktober 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Marjaana
18 October 2017 06:55
Guten Morgen. Hier wieder Kaffee und Tee für morgenrot :-)

morgenrot
12 October 2017 08:31
Guten Morgen! Für mich Tee, bitte, einen schönen Tag und ein schönes warmes Wochenende!!

Marjaana
12 October 2017 06:49
Guten Morgen & hyvää huomenta ; eine Runde Kaffee für alle!

Jana Revontulet
07 October 2017 07:55
Allen einen guten Start ins Wochenende mit Kaffee und Tee Wink

DFGnews
01 October 2017 18:53
Sollte doch, Jürgen. Links steht der weiterführende Link, sonst dort über die Kontakte im Impressum per email nachfragen Wink

juesa
01 October 2017 09:49
Hallo, weiß jemand ob der DFG-Shop noch exitiert? Bräuchte noch DFG-Shirts. Terkkuja Jürgen

Lea
25 September 2017 12:04
hallo Sonja, solche Bands sind mir persönlich nicht bekannt... die meisten singen eigenes Material oder traditionelle Finnische Musik. Das wäre noch eine Marktlücke...sonst
frag mal auf facebook...in

Sonja Mense
24 September 2017 16:56
Lea, Danke für die Rückmeldung und den Facebook Tipp! Vll. finde ich ja dort jemanden. Lg Sonja

Marjaana
21 September 2017 22:22
Im Südwesten warten wir noch...

Lea
21 September 2017 20:49
..jep, schon am Samstag Smile

63,303,187 eindeutige Besuche