Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 7

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,183
· Neuestes Mitglied: MichaelaM
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Festveranstaltung 20 Jahre DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.
DFG NewsFestveranstaltung 20 Jahre DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.Am letzten Samstag, den 14. Oktober 2017, fand im ehrwürdigen Schloß Sinzig die Jubiläumsfeier 20 Jahre DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. statt, zu der sich viele aktive DFGler, Finnlandfreunde und Fans der klassischen Musik eingefunden hatten. Nach der musikalischen Eröffnung durch das LOISTO Streichquartett mit Jean Sibelius begrüßte Frau Charlotte Hager, Beigeordnete der Stadt Sinzig (in Vertretung für den Bürgermeister Wolfgang Kroeger) die anwesenden Gäste. Es folgten der Stellvertretende Bundesvorsitzende Justus Burow und der Vorsitzende der DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. Ulrich Schwark. Aus Berlin war Botschaftsrat Aleksi Vakkuri angereist und nahm sich viel Zeit in seiner informativen und spannenden Rede, die Entwicklung der guten Zusammenarbeit sowie Parallelen zwischen Finnland und Deutschland darzustellen. Außerdem bedankte er sich für die seit 65 Jahren bestehende, sehr wichtige Verbindung der DFG zu Finnland, sowie allen für die DFG ehrenamtlich Tätigen, ohne diese dies nicht möglich wäre!

Im Anschluss konnten die 4 Musikerinnen des Loisto Streichquartetts die Gäste mit auf eine großartige Musikreise nehmen. Die außgezeichnete Ausbildung der Künstlerinnen spiegelte sich in einem exzellenten Zusammenspiel mit viel Temperament und Herzblut wieder. Als Zugabe konnten sich dann auch alle über die heimliche Nationalhymne "Finlandia" von Sibelius freuen!

Der Abend endete in einem gemütlichen Zusammensein mit kulinarischen Genüssen, bei dem es die Möglichkeit gab, sich untereinander auszutauschen, aber auch gute Bekannte wieder zu sehen.

Der Dank aller gilt und galt an dem Abend ganz besonders Hellevi Oedekoven, Kulturreferentin der DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., für ihren Einsatz, Engagement und der Organisation vergangener, dieser und zukünftiger Veranstaltungen aus dem Kulturangebot der Deutsch-Finnischen Gesellschaft e.V. Sie hat damit den Landesverein zu neuem Leben erweckt und in sehr großen Maße auch zur erfolgreichen Mitgliedergewinnung beigetragen, denn hier geht die Tendenz erfreulicherweise in die richtige Richtung!

Foto: Loisto & Hellevi Oederkoven ©Armin Haß
#lifeinhell - Leben am Flughafen Helsinki
Finnland News#lifeinhell - Leben am Flughafen HelsinkiEIN MANN - EINE MISSION - LEBEN AUF DEM FLUGHAFEN HELSINKI - FÜR 30 TAGE

Der Flughafen Helsinki wird immer mehr zur Drehscheibe für Flüge von Europa nach Asien und umgekehrt.

Seit dem 10. Oktober lebt und übernachtet nun der chinesische Schauspieler Ryan Zhu für 30 Tage auf dem Flughafen. Er wird täglich über all seine Erlebnisse berichten. Verfolgen kann man seinen Berichten in den sozialen Medien unter derm Hashtag #Lifeinhel

Hier das Werbevideo mit der Botschaft: Ist Helsinki der beste Flughafen der Welt? Ryan möchte es herausfinden: www.lifeinhel.tv

Foto: Staack
Symposium in Berlin am 6.11.17: Kunstmarkt Finnland
VeranstaltungenSymposium in Berlin am 6.11.17: Kunstmarkt FinnlandKunstmarkt Finnland richtet sich vornehmlich an Galerist_innen, Kurator_innen, künstlerische Leiter, Journalist_innen und Künstler_innen. Die Veranstaltung bietet einen vielseitigen Einblick in die aktuellen Tendenzen und Chancen des Kunstmarkt Finnlands: Wie unterscheiden sich die rechtlich-steuerlichen Fakten im Vergleich zu Deutschland? Was sind die wichtigsten Strukturen und Akteure der finnischen Galerien- und Museenlandschaft? Was sollte man über die finnische Gesellschaft wissen und wie werden u.a. die digitalen Technologien für das Marketing der Kunstszene verwendet?

Kunstmarkt Finnland dient auch als Forum zum Schaffen neuer Kontakte – die Referent_innen repräsentieren einige der wichtigsten Player der Szene: das Museum für zeitgenössische Kunst Kiasma in Helsinki, die Galerie Helsinki Contemporary, die Timo Miettinen Collection, Salon Dahlmann in Berlin sowie Dottir Attorneys.

Der Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler und das Finnland-Institut in Deutschland laden ein:
Alle Vorträge finden in englischer Sprache statt. Die Podiumsdiskussion moderiert Dr. Lisa Zeitz, Chefredakteurin der Weltkunst.

Um Anmeldung bis 20.10.2017 (verlängerte Anmeldungsfrist!) wird gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 EUR
Wann: 06.11.2017
Wo: Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin
LOUHI - Ein Nordlandmärchen für Erwachsene geht weiter...
VeranstaltungenLOUHI - Ein Nordlandmärchen für Erwachsene geht weiter...Finntangogruppe Uusikuus Laura und Mikko zusammen mit dem deutschen Schauspieler Raúl Semmler touren mit ihrem neuen musikalisch-literarischen Projekt LOUHI weiter durch Deutschland. Louhi basiert auf Kalevala und verbindet alte Geschichten mit finnischer Folkmusik:

Ein verrücktes, liebe- und phantasievolles Epos und nebenbei auch noch das identitätsstiftende Werk der Finnen: Das „Kalevala“. Aus diesem im 1835 von Elias Lönnrot voller poetischer mystischer Verse bestehendem Werk begleitet von typisch finnischer Folk-Musik erzählen und singen Laura Ryhänen (Sängerin der Finntangogruppe Uusikuu und der Finno-Ugrischen Weltmusiband Kallaton), Mikko Kuisma (Geiger von Uusikuu und Kallaton) und Raúl Semmler (Schauspieler).

Freitag 10 November 20 Uhr MOORiZ, Wedemark: www.mooriz.de
Samstag, 11. November 21 Uhr Der Lutterbeker, Lutterbek: www.lutterbeker.de
Sonntag, 12. November 20 Uhr Alte Molkerei, Bocholt: www.alte-molkerei.info
Sonntag, 3. Dezember 11 Uhr "sonntags um 11", Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, Düsseldorf, Festveranstaltung zur Feier Suomi100

Hier die PM mit mehr Info zum download!
20 Jahre Deutsch-Finnische Gesellschaft Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.
DFG News20 Jahre Deutsch-Finnische Gesellschaft Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.Die Deutsch-Finnischen Gesellschaft Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. (DFG) feiert im Festjahr 100 Jahre Suomi Finnland auch das 20.jährige Bestehens des Vereins.

Der Höhepunkt der eigenen Kulturreihen steht noch bevor: Am 14.10.2017 um 19:30 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Sinzig im dortigen Schloß das Abschluß-Festkonzert mit dem Streichquartett „Loisto“ aus Finnland genießen (im DFG-Portal angekündigt).

Aus Berlin haben Botschaftsrat Aleksi Vakkuri mit seiner Gattin Suvi ihr kommen zugesagt. Herr Vakkuri wird die Festrede halten. Außerdem halten der Bürgermeister der Stadt Sinzig, Wolfgang Kroeger, der stellvertretende Bundesvorsitzende der DFG e.V. Justus Burow sowie der Vorsitzende des DFG-Landesvereins Rheinland-Pfalz/Saarland, Ulrich Schwark, weitere Ansprachen.

Vom 12. - 22.10.2017 findet die Ausstellung "Jean Sibelius - Musik, der Künstler, der Mensch" im Schloß statt. Diese Ausstellung kann donnerstags 10:00 - 12:00 Uhr, samstags und sonntags 14:00 - 17:00 Uhr und am Samstag,14.10.2017, von 14:00 Uhr bis zum Beginn des Festkonzertes besucht werden.
Finnland im Tollhaus Karlsruhe
VeranstaltungenFinnland im Tollhaus KarlsruheImmer wieder gibt es etwas finnisches im Kulturzentrum TOLLHAUS in Karlsruhe. Im September waren beim Atoll-Zirkusfestival zwei Programmpunkte aus Finnland dabei und am 19. November können sich die Badener auf FORK freuen. Die Band feiert ihr zehnjähriges Bestehen und tritt mit Mit ihrer Jubiläumsshow „FORK – X“ auf.
tollhaus.de/fork

Am 07. Dezember, am Tag nach dem 100. Geburtstag Finnlands werden Riikka Timonen & Senni Eskelinen, aus dem Kulturkalender der DFG e.V., im TOLLHAUS das Publikum mit Sennis virtuosem Kantele-Spielen und Riikkas einzigartiger Stimme bezaubern. Hier beginnt der Vorverkauf am kommenden Montag
tollhaus.de/riikka--senni

INSPIRATION NATUR: Aquarelle und Gläserne Vögel – Ausstellung im Glasmuseum Rheinbach
VeranstaltungenINSPIRATION NATUR: Aquarelle und Gläserne Vögel – Ausstellung im Glasmuseum RheinbachDie Ausstellung kombiniert Aquarelle der Rheinbacher Künstlerin Ronny Klinz mit gläsernen Vögeln des finnischen Designers Oiva Toikka aus der Sammlung des Hagener Architekten Horst Linke. Für beide Künstlerpersönlichkeiten ist die Natur eine unerschöpfliche Inspirationsquelle und unerreichte Lehrmeisterin.

Ronny Klinz wurde 1942 in Düsseldorf geboren und kam 1962 nach Rheinbach. Als Tochter des Kunstmalers Josef Dünnbier wuchs sie in einem kunstinteressierten Umfeld auf und arbeitete zunächst Keramikmalerin und eignete sich außerdem zahlreiche Techniken mit Bleistift, Kohle, Feder, Ölkreide, Pastell, Rötel und Aquarell an. Ronny Klinz hat eine unverwechselbare Handschrift entwickelt. Es gelingt ihr, malerische Landschaften und Städte – ob sie in der Eifel, am Rhein oder in der Toskana liegen – mit dem Aquarellpinsel in realistisch-impressionistischer Manier nachzuschaffen, ohne dabei das Stillleben-Genre oder das Tierportrait zu vernachlässigen. (Ruth Fabritius)

Professor Oiva Toikka (geb. 1931) gehört zu der Elite der finnischen Glas-Designer. Er hat in aller Welt Ausstellungen ausgerichtet, für seine Arbeiten renommierte Auszeichnungen im In- und Ausland erhalten darunter den Lunning Preis, den Nobelpreis des Designs, die Pro-Finlandia-Medaille, den Kaj Franck Design-Preis und die Prinz Eugen Medal. Professor Oiva Toikka entwarf seine ersten Vögel 1972. Seine „Urvögel“, die Flycatchers, (Fliegenschnäpper) waren klein und bunt. Heutzutage sind die Vögel vielfältiger in Form, Farbe und Gestaltung. Die Vögel werden in Nuutajärvi, der heutigen Schwesterfabrik von iittala, geblasen.

INSPIRATION NATUR Ronny Klinz – Aquarelle & Oiva Toikka – Gläserne Vögel, mehr auf der Seite des Glasmuseum Rheinbach
Vom 13.10.2017 – 14.01.2018, Glasmuseum Rheinbach, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
PENTIK-Geschirr zu verkaufen
PENTIK-Geschirr zu verkaufenFolgendes Angebot/Anfrage zur Anbietung erhielten wir:


PENTIK-Geschirr "hiisi",70 er Jahre, sehr guter Zustand, gegen Gebot zu verkaufen.

Das insgesamt 72-teilige Geschirr besteht u.a. aus 1 Teekanne, 6 Essteller (25cm), 7 Teller (20 cm), 8 Teller (16 cm), je 8 Tassen (Doppelhenkel/einfach Henkel) mit Untertassen, 6 Brei-/Müsli- Schalen, 1 Milchkännchen, 2 Zuckertöpfe, Salzstreuer, 6 Eierbecher.

Info und Gebote an: j-burmeister (at) outlook.de


Weitere Bilder unter mehr lesen
"Tango Finlandés "22.10.2017 in der ufaFabrik Berlin
Veranstaltungen"Tango Finlandés "22.10.2017 in der ufaFabrik BerlinGegründet wurde Tango Finlandés 2010 von Taneli Turunen, dem Cellisten des Konzert-hausorchesters Berlin, zunächst als Trio. Nach einigen bunten Bühnenerfahrungen ist das Ensemble größer geworden und hatte sein Debüt als Quintett im Herbst 2011. Die fantastischen Musiker Alvaro Parra (Geige), Valentin Butt (Bajan) und Esko Laine (Kontrabass) sind dazu gekommen. Seit Sommer 2015 ist auch der Posaunen-Virtuose Lars Karlin mit dabei!

Innerhalb kürzester Zeit avancierte Tango Finlandés vom Geheimtipp zu einem Namen in der internationalen Szene des finnischen Tangos mit gefeierten Auftritten unter anderem beim Hauho Musikfestival, den Crusell-Wochen in Uusikaupunki, im Konzerthaus Berlin und der Berliner Philharmonie.

Alle Musiker des Ensembles spielen auch in anderen Besetzungen: u.a. Konzerthausorchester Berlin, Berliner Philharmoniker, SkaZka-Orchestra und Lily & the Rhythm Tigers. Wenn man alle Konzerte von allen Mitgliedern des Ensembles zusammen rechnet, sind es bestimmt über 350 Auftritte pro Jahr. Mindestens ein Mitglied ist also fast jeden Tag eines Jahres irgendwo in der Welt zu hören, und immer öfter auch alle zusammen als Tango Finlandés!

Tango Finlandés - Finnische Tangos
Am 22.10.2017, Beginn: 19:00
ufaFabrik, Internationales Kulturcentrum, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin


Foto: © Isabel Alvare

Wanderausstellung Jean Sibelius – die Musik, der Künstler, der Mensch 12.10. – 22.10.2017 in Sinzig
VeranstaltungenWanderausstellung Jean Sibelius – die Musik, der Künstler, der Mensch 12.10. – 22.10.2017 in Sinzig„Musik fängt dort an, wo die Möglichkeiten der Sprache enden. Deshalb schreibe ich Musik.“ (Jean Sibelius 1919 in der Zeitung Berlingske Tidende)

Sieben Sinfonien, ein weltberühmtes Violinkonzert, Finlandia, Karelia-Suite, Valse triste… Die Werke des finnischen Komponisten stehen heute wie früher weltweit im Programm der großen Orchester. Die Ausstellung gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der öffentlichen und privaten Person Sibelius. Wie wurde ein leidenschaftlicher Geiger, der eigentlich hätte Anwalt werden wollen, der größte Komponist seiner finnischen Heimat? Wie war er als Mensch und Künstler? In zwölf Kapiteln stellt die Schau Facetten aus dem Leben und Wirken von Jean ”Janne” Sibelius (1865–1957) dar. Mit zahlreichen Abbildungen und eingeflochtenen Anekdoten werden Herkunft und Werdegang, Familie und Freundeskreis, ausgewählte Werke sowie das Künstlermilieu der Zeit vorgestellt. Zur Ausstellung gehört auch ein dokumentarisches Video von Heikki Aho und Björn Soldan.

Eine Wanderausstellung des Finnland-Instituts in Deutschland und von Pekka Hako Productions Ltd. Ausstellungskonzeption: Pekka Hako, Übersetzung: Benjamin Schweizer und Elina Kritzokat. Mit freundlicher Unterstützung des Finnlandschwedischen Kulturfonds Svenska kulturfonden und der Jean Sibelius Gesellschaft Deutschland. Mitverantstalter: DFG Rheinland-Pfalz/Saar e.V.

Sinziger Schloss, Barbarossastr. 35, 53489 Sinzig
Öffnungszeiten: Donnerstags 10–12 Uhr, 14.10. 14–19.30 Uhr, 21. + 22.10. 14–17 Uhr
Vortrag: SUOMI 100 – Hundert Jahre finnische Unabhängigkeit in NRW
DFG NewsVortrag: SUOMI 100 – Hundert Jahre finnische Unabhängigkeit in NRWWas hat sie erlebt, was hat sie geprägt, die in die Jahre gekommene Missis Finnland?

Kaum vom Bürgerkrieg erholt, noch nicht volljährig in Zeiten der Prohibition: die schwingenden sündigen Zwanziger – da stürzte sie sich ins Vergnügen! Sie machte drei Kriege mit, überlebte, räumte auf, verließ ihren Wald, machte sich stadtfein – ja, ließ sich sogar „europäisieren“ Wollte einen echten König, bekam aber nur einen Tangokönig … Sie liebt Miss-Wahlen, Autorasen, Schiffliegen, Spiele der Eishockeykerle, Sumpffußball und andere schräge Sportarten. Und ach, sie vergötterte ihr Nokia-Handy! Sie verehrt ihre Künstler, sie hat Stil, sie hat Talent - und ist immer noch auf der Suche nach ihrer wahren Identität.

Ein kleines Jubiläumsbrevier, überreicht mit dem nötigen Ernst, aber auch den Schalk im Nacken, von Dr. Marketta Göbel-Uotila.

Referentin Frau Dr. Marketta Göbel-Uotila
Dienstag, 17.10.2017, 19.30 Uhr
Vortragsraum: Die Brücke, Düsseldorf, Heinrich-Heine-Allee/Kasernenstr. 6
Ereignisse
<< März 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

morgenrot
12 October 2017 08:31
Guten Morgen! Für mich Tee, bitte, einen schönen Tag und ein schönes warmes Wochenende!!

Marjaana
12 October 2017 06:49
Guten Morgen & hyvää huomenta ; eine Runde Kaffee für alle!

Jana Revontulet
07 October 2017 07:55
Allen einen guten Start ins Wochenende mit Kaffee und Tee Wink

DFGnews
01 October 2017 18:53
Sollte doch, Jürgen. Links steht der weiterführende Link, sonst dort über die Kontakte im Impressum per email nachfragen Wink

juesa
01 October 2017 09:49
Hallo, weiß jemand ob der DFG-Shop noch exitiert? Bräuchte noch DFG-Shirts. Terkkuja Jürgen

Lea
25 September 2017 12:04
hallo Sonja, solche Bands sind mir persönlich nicht bekannt... die meisten singen eigenes Material oder traditionelle Finnische Musik. Das wäre noch eine Marktlücke...sonst
frag mal auf facebook...in

Sonja Mense
24 September 2017 16:56
Lea, Danke für die Rückmeldung und den Facebook Tipp! Vll. finde ich ja dort jemanden. Lg Sonja

Marjaana
21 September 2017 22:22
Im Südwesten warten wir noch...

Lea
21 September 2017 20:49
..jep, schon am Samstag Smile

Syysmyrsky
21 September 2017 20:03
Ja, gestern.

63,277,217 eindeutige Besuche