Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 12

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,199
· Neuestes Mitglied: DFGnewsIIII
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Das Parlament im neuen Glanz
Finnland NewsDas Parlament im neuen GlanzWenn ein Bauwerk genannt werden soll, das die finnische Unabhängigkeit und Demokratie symbolisiert, fällt die Wahl ohne Frage auf das Parlamentsgebäude. Freistehend auf einem Hügel hebt sich der imposante Bau mit Granitfassade und korinthischen Säulen klar von seiner Umgebung ab. Zur hundertjährigen Unabhängigkeit der Republik wurde das Eduskuntatalo umfassend saniert. „Das Parlamentsgebäude wurde möglichst originalgetreu restauriert. Die Räumlichkeiten werden weitgehend in ihrer ursprünglichen Funktion benutzt, und das meiste Originalmobiliar ist noch vorhanden”, sagt die für die Kunstwerke und Möbel des Parlaments zuständige Denkmalschutz-Intendantin Dr. Liisa Lindgren.

Das Haus wurde 1926–1931 im klassizistischen Stil nach Entwürfen des Architekten Johan Sigfrid Sirén gebaut. Es befindet sich im Stadtzentrum an der Hauptstraße Mannerheimintie; massive Steintreppen führen hinauf ins Gebäude. Im Jahr 1978 wurde es um drei Seitengebäude ergänzt. Der Erweiterungsbau Pikkuparlamentti („Das kleine Parlament”) eröffnete 2004. Zwei Jahre lang fanden die Parlamentssitzungen in provisorischen Räumlichkeiten statt. Diesen Herbst konnten die Abgeordneten wieder in den Plenarsaal zurückkehren. „Die größte Herausforderung war die Anpassung an heutige Sicherheitsstandards und die Erneuerung der Haustechnik. Durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Denkmalschutzbehörden, dem Hauptarchitekten, den Planern und dem Parlament konnten aber auch die schwierigsten Fragen gelöst werden”, erzählt Lindgren.

Das Parlament heißt alle Besucher herzlich willkommen, das frisch renovierte Gebäude auf geführten Touren zu besichtigen. Sie werden in vielen Sprachen, darunter Deutsch, kostenlos angeboten. Anmeldung unter www.eduskunta.fi.

Um Plenarsitzungen beizuwohnen ist keine Voranmeldung erforderlich. Der Zugang zur Besuchertribüne ist während der Sitzungen (in der Regel Dienstag und Mittwoch um 14 Uhr, Donnerstag um 16 Uhr, Freitag um 13 Uhr) jederzeit über den Eingang B möglich.

Quelle: Stadt Helsinki, Foto: Mediabank Stadt Helsinki/Mari-Anne Aronen
Das hundertjährige Jubiläum der finnischen Unabhängigkeit wird rund um den Globus gebührend gefeiert
Finnland NewsDas hundertjährige Jubiläum der finnischen Unabhängigkeit wird rund um den Globus gebührend gefeiertDas 100. Jubiläumsjahr der finnischen Unabhängigkeit fand seinen Höhepunkt am 6. Dezember 2017. Das hundertjährige Finnland blickt auf eine außergewöhnliche Geschichte zurück, die durch Werte geprägt worden ist, die den Finnen besonders wichtig sind: Demokratie, Bildung, Gleichheit und Meinungsfreiheit. Das vielfältige und umfangreiche Programm zum Unabhängigkeitstag ist in Gemeinschaftsarbeit entstanden. Gemeinsam wurde das Jubiläum zu einem unvergesslichen Erlebnis gestaltet. Die hundertjährige Unabhängigkeit wurde nicht nur in ganz Finnland gefeiert, sondern darüber hinaus auf allen Kontinenten in mehr als 100 Ländern.

Zur Geschichte gehts auf die Seite der Botschaft von Finnland und eine Übersicht der Gratulationen und vieles mehr findet man auf Suomi100

Quelle: Botschaft von Finnland, Foto: ©Katri Lehtola
Finnair wiegt seine Passagiere
Finnland NewsFinnair wiegt seine PassagiereDer männliche Durchschnittspassagier wiegt mit Kleidung 84,6 - der weibliche Passagier rund 66,6 Kilogramm! Finnair möchte nun aber ganz genau "wiegen" und seine eigenen Statistiken aufstellen, denn hier geht es nicht um Übergewicht, sondern um die Erfassung des durchschnittlichen Gewicht der Passagiere und ihres Handgepäcks zur Sicherheit aller!
Deswegen bittet Finnair seine Fluggäste am Flughafen Helsinki auf die Waage - freiwillig und anonym! Jeder Fluggast wird vor seiner Abreise gefragt, ob er mit dem Wiegen von sich und seinem Handgepäck einverstanden ist, somit sollen rund 2.000 Fluggäste in die Statistik aufgenommen und in den Folgejahren eine Wiederholung zu verschiedenen Jahreszeiten wiederholt werden.

Die Resonanz der Passagiere auf die Studie sei ziemlich gut, so ein Sprecher von Finnair. Diese sie vor allem auch wegen der genaueren Kalkulation des Treibstoffs wichtig, denn das Gewicht eines Flugzeugs hat auf zahlreiche Dinge einen direkten Einfluss. Die letzten erfassten Daten sind aus dem Jahr 2009, in dem ein männlicher Passagier incl. Handgepäck durchschnittlich noch 91 Kilo und eine Frau 72,5 Kilo wogen, dies allerdings abhängig von der Jahreszeit, denn erfahrungsgemäß haben die Fluggäste im Winter mehr Gepäck dabei, als im Sommer!

InfoVideo dazu auf youtube
Finnland - Antiquariatangebote
Zum Thema Finnland bietet das Antiquariat Melchior eine aktuelle Auswahl mit antiquarischen Büchern, Drucken und Graphiken. Diese befinden sich im Augenblick nur in der dieser PDF und nicht auf der Internetseite:

* Landeskunde und Politik (Geographie und Geschichte)
* Orte
* Volksleben und moderne Kunst
* Wirtschaft
* Finnische Naturwissenschaftler
* Lappland, Landkarten 1720 und 1750 u. a.

Für die Bestellung genügt eine Kurznachricht mit der Anschrift. Es handelt sich um ein freibleibendes Angebot mit Lieferung in Reihenfolge des Bestelleingangs. Preise zuzüglich Versandkosten (Deutschland: Büchersendung 1,50 bzw. 2,40 EUR, ab Warenwert 40 EUR als Paket 4,95 EUR, EU: Nach Wert und Gewicht das Postporto). Lieferung zu den buchhandelsüblichen Bedingungen mit Rückgaberecht. (AGB's auf unserer Internetseite). Sendung mit offener Rechnung zum Überweisen nach Erhalt.

Aus dem Spreewald grüsst mit freundlicher Empfehlung ein Freund von Finnland: Wilfried Melchior

-------------------------------------------
ANTIQUARIAT & VERLAG WILFRIED MELCHIOR, Inhaber: Barbara Melchior
Hauptstraße 37, 15913 Spreewaldheide, Deutschland, Bundesland Brandenburg
Tel. +0049 (0) 35475-804680
wilfried.melchior@t-online.de / www.antiquariat-melchior.de
-------------------------------------------
DFG-Bundesvorstand gratuliert zum 100-jährigen Geburtstag von Finnland
DFG NewsDFG-Bundesvorstand gratuliert zum 100-jährigen Geburtstag von FinnlandAm 6. Dezember 1917 erklärte Finnland seine Unabhängigkeit. Heute kommt es daher zum Höhepunkt der großen Jubiläumsfeierlichkeiten - nicht nur in Helsinki und den anderen finnischen Städten, sondern auch vielerorts hier in Deutschland.

Der DFG-Bundesvorstand gratuliert Finnland ganz herzlich zum 100-jährigen Geburtstag und wünscht allen Mitgliedern und Finnlandfreunden eine unvergessliche Feier! "Paljon onnea, Suomi!"

Hubert Kleine (Stv. Bundesvorsitzender / Schatzmeister)
Mari Koskela (Bundesvorsitzende)
Justus Burow (Stv. Bundesvorsitzender)
hyvää 100. itsenäisyyspäivää!
DFG Newshyvää 100. itsenäisyyspäivää!
HYVÄÄ ITSENÄISYYSPÄIVÄÄ




Heute feiert ganz Finnland den 100. Jahrestag seiner Unabhängigkeit! Schon das ganze Jahr über fanden und finden nicht nur in Finnland sondern auf der ganzen Welt Veranstaltung unter dem Thema "YHDESSÄ" (Gemeinsam) zu Ehren der jungen Republik statt.

Auch unsere DFG-Landesvereine mit ihren Bezirksgruppen haben zahlreiche Veranstaltungen organisiert und bei vielen endet das Suomi100-Jahr um den 6. Dezember mit großen Jubiläumsveranstaltungen.

Das DFG-Portal-Team gratuliert Finnland und allen @finnlandfreunden "YHDESSÄ" - auf das auch die DFG in den folgenden Jahren "gemeinsam" viele schöne, neue und erfolgreiche Erlebnisse und Veranstaltungen erleben darf!
Suomi100 - Finnland im Wandel
Finnland NewsSuomi100 - Finnland im WandelWährend der Zeit seiner Unabhängigkeit hat sich Finnland stark verändert. Verändert im Bereich der Politik, der Gesellschaft, aber auch in alltäglichen Bereichen. Auf der Seite von Tilastokeskus findet man einen sehr interessanten Vergleich, mit verschiedenen Beispielen und Bildern von Anbeginn der Unabhängigkeit bis in die Gegenwart. Die verwendeten Fotos stammen aus der Sammlung verschiedener finnischer Museen.

Die Vergleiche finden sich neben der Website (auf englisch) auch auf Twitter unter dem hashtag #vuosisatavertailu bzw. #centurycomparison und auf Facebook.

Finnland - Geschichte eines unabhängigen Landes auf ARTE TV
Finnland - Geschichte eines unabhängigen Landes auf ARTE TVFinnland feiert seinen 100. Jahrestag der Unabhängigkeit. Ereignisse, Geschichte, Werte - wie war der Weg Finnlands von damals bis heute? Das zeigt die Dokumentation auf ARTE TV, die man auch in der Mediathek sehen kann

Nächste Ausstrahlung : Dienstag, 5. Dezember um 22:10 auf: www.arte.tv

Foto: datenbank visitFinland
Lesung und Literaturgespräch zum Werk des finnischen Literatur-Nobelpreisträgers Frans Eemil Sillanpää am 7.12.17 in Berlin
VeranstaltungenLesung und Literaturgespräch zum Werk des finnischen Literatur-Nobelpreisträgers Frans Eemil Sillanpää am 7.12.17 in Berlin"Jung entschlafen" ist eines der zentralen Werke im Schaffen des großen finnischen Erzählers Frans Eemil Sillanpää. Der Schwindsuchttod des 22-jährigen schönen Landmädchens Silja steht am Anfang und am Ende des Romans mit dem Untertitel "Eines Stammbaums letzter Trieb." Die Handlung beginnt mit dem Unglück der Eltern, einfacher Bauern, die ihren Hof verlieren und nacheinander sterben. Silja, die einzige Tochter, muss sich nun als Dienstmädchen auf fremden Höfen durchschlagen, bis sie in den Haushalt eines freundlichen alleinstehenden Professors kommt. Dort erlebt sie zu Mittsommer ihre erste Liebe mit dem Studenten Armas, der zur Sommerfrische aufs Land gekommen ist. Armas zieht aber am Ende des Sommers in den Krieg und wird verwundet. Auch an Silja geht der finnische Bürgerkrieg 1918 nicht spurlos vorüber, sie gerät zwischen die Fronten, weil sie ihrer inneren Stimme der Menschlichkeit folgt und sich von keiner Partei vereinnahmen lässt

Auch Sillanpää schlägt sich auf keine Seite, sondern bleibt ganz nah bei seiner Protagonistin Silja, deren Schicksal wir Leser dadurch hautnah miterleben. Reetta Karjalainen hat erstmals die vollständige Fassung, die uns Sillanpääs ganze Kunst der Einfühlung und der Zuneigung den Menschen gegenüber vor Augen führt, ins Deutsche übertragen.

Frans Eemil Sillanpää (1888–1964) ist der bisher einzige finnische Literaturnobelpreisträger. Als Sohn einfacher Hofbesitzer wurde er zur Schulbildung ans Gymnasium nach Tampere und anschließend zum Studium der Medizin an die kaiserliche Alexander-Universität nach Helsinki geschickt. Er brach das Studium ab, kehrte zurück aufs Land, gründet dort eine Familie und begann literarisch zu arbeiten. 1919 entstand der Roman Frommes Elend. 1923 erschien Hiltu und Ragnar, ein kurzer Spin-Off-Roman, in dem Sillanpää das Schicksal von Hiltu, einer Nebenfigur aus Frommes Elend, weiterverfolgte. 1931 nahm er den Faden wieder auf und schrieb mit Jung entschlafen ein Gegenstück zu Frommes Elend, das in der gleichen Zeit spielt. 1939 wurde Sillanpää der Nobelpreis für Literatur zugesprochen, für den er seit 1930 wiederholt vorgeschlagen worden war.

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.00 Uhr im Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin
Mehr auf Finnland-Institut
Foto; Frans Eemil Sillanpääm Quelle: Wikimedia Commons
Das "Hobby Horse"-Phänomen galoppiert weiter!!
Finnland NewsDas "Hobby Horse"-Phänomen galoppiert weiter!!Der finnische Dokumentationsfilm über die jungen Hobby-Enthusiasten mit ihren Steckenpferden ist nun auch in Schweden voll eingeschlagen, weitere Länder scharren schon mit den Hufen.

In Schweden ist Hobbyhorse Revolution an 24 Orten zu sehen, eine außergewöhnliche Anzahl für eine finnische Jugenddokumentation. Dem schwedischen Vertreiber des Films, Folkets Bio, gehören die Kinos in denen der Film gezeigt wird. Zusätzlich zu den eigenen Theatern von Folkets Bio finden die Filmvorführungen auch in den Kinos von SF Bio statt. Die schwedische Presse lobt den Film: Dagens Nyheter nennt ihn den besten Dokumentarfilm des Jahres und Sveriges Radio vergab fünf von fünf Sternen.

Hobbyhorse Revolution wurde auch in Dänemark gezeigt, nächstes Jahr werden die Niederlande und Nordamerika ihren Anteil an der allgemeinen Begeisterung teilen. Neben den Kinos war der Film auch auf verschiedenen Filmfestivals rund um den Globus zu sehen.

"Obwohl wir den Film von Anfang an mit Blick auf den internationalen Markt entwickelt haben, können wir nicht leugnen, dass wir von dem internationalen Interesse an dem Film begeistert sind", bemerken die Produzenten Venla Hellstedt und Elli Toivoniemi von Tuffi Films. "Es ist äußerst lohnend zu sehen, wie der Film von Selma Vilhunen Flügel bekommt und wie die Geschichte von jungen Mädchen Menschen auf der ganzen Welt berührt."

Interessiert an dem Phänomen? Lesen Sie die 10 Fragen mit Alisa Aarniomäki, einer finnischen Hobby-Enthusiastin. Den offiziellen Trailer findet man auf youtube!

Foto: Stefan Bremer / Tutti Films
Konzert mit Mari Kalkun (Estland) & Maija Kauhanen (Finnland)
VeranstaltungenKonzert mit Mari Kalkun (Estland) & Maija Kauhanen (Finnland)Zwei eher wenig beachtete Jubiläen liegen in diesem Tagen nah beieinander: Am 6. Dezember 2017 feiert Finnland 100 Jahre Unabhängigkeit und staatliche Eigenständigkeit. Nur wenige Wochen später, am 24. Februar 2018, begeht Estland, der kleinste und nördlichste Staat des Baltkums, dasselbe Jubiläum. Ein guter Anlass, zwei herausragende Künstlerinnen dieser beiden Länder einzuladen, die in einem gemeinsamen Konzert fnnische und estnisch-baltsche Lieder, Balladen und Musik vorstellen.

Mari Kalkun, die 'musikalische Botschaferin' Estlands (Gesang, 12-Seiten Kantele aus Estland), trift auf die junge Finnin Maija Kauhanen (Gesang, Kantele aus Saarijärvi), die mit ihrer One-Woman-Band gerade zum »Newcomer of the Year« bei der Ethnogala in Helsinki gekürt wurde:

10. Dezember 2017 in Dresden, Staatsschauspiel, Kleines Haus, 20 Uhr (Eintritt 18 €, erm. 14 €)*
11. Dezember 2017 in Berlin, Kulturbrauerei, Maschinenhaus, 19 Uhr (Eintritt VVK 17 €, AK 20 €)*
* Karten an allen bekannten VVK Stellen, Ticketpreise zzgl. VVK Gebühr

Mehr Informationen zu den Künstlerinnen unter Mehr Lesen

Foto: Mari Kalkun & Maija Kauhanen©
Ereignisse
<< November 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Lea
11 December 2017 22:41
Bene, viel Spaß und hoffentlich SCHNEE!!

Bene
10 December 2017 09:16
@ Marjaana ja wie immer ja jetzt das 10+x mal Weihnachts Helsinki Wink

Jana Revontulet
09 December 2017 08:54
@Bene viele Grüße nach Helsinki. Wink Berichtest du uns wie das Konzert war?

Marjaana
08 December 2017 15:42
toll Bene!! Gefällt's euch?? Guten Appetit und paljon terveisiä Grin

Bene
08 December 2017 15:25
@Marjaana Grüße aus dem Kappeli Wink

Bene
08 December 2017 08:24
Guten Morgen und schöne Grüße aus dem SchneeHagelSturm aus Helsinki... Kaffee Wink

Tim Jonathan
06 December 2017 09:53
Man kann die Sendung (Tonart, ab 11:05h) auch nachhören.

Tim Jonathan
06 December 2017 09:52
Hier noch ein schneller Radio-Tipp: Heute, 6.12. Deutschlandradio Kultur ab ca. 11:40: Riikka und Senni mit neuer CD!

Tim Jonathan
06 December 2017 09:09
Danke Smile

Marjaana
06 December 2017 06:59
Es ist so weit: Hyvää itsenäisyyspäivää!
!! Finnland 100

64,160,842 eindeutige Besuche