Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 7

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,173
· Neuestes Mitglied: pek12
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
10. offene Deutsche Mölkky Meisterschaft in Erlangen
DFG News10. offene Deutsche Mölkky Meisterschaft in ErlangenIn besten Wetterverhältnissen wurde am vergangenen Wochenende die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Mölkky werfen (DMM) in Erlangen ausgetragen. Organisiert wird die Meisterschaft vom Nürnbergin Pölkkyveikot e.V. zusammen mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nürnberg e.V. Schon zum 10. Mal versammelten sich die Mölkky-Begeisterten um gegeneinander anzutreten und um am Ende die Besten zu küren. Insgesamt 64 Teams aus 9 verschiedenen Ländern nahmen teil.

Am Ende hat das Mölkky-Ursprungsland Finnland seine Überlegenheit gezeigt: gewonnen hat das Team Tuppi aus Lahti und das dritt platzierte Team Konna & Koukku ist ebenfalls aus Lahti. Das beste deutsche Team Holz Angels aus Aßlar landete auf Platz zwei.

Foto: Michael Kilger
Fotowettbewerb bei Finnlines und tolle Preise gewinnen
DFG NewsFotowettbewerb bei Finnlines und tolle Preise gewinnenFinnlines sucht Ihr schönstes Urlaubsfoto! Nehmen Sie am Finnlines Fotowettbewerb 2017 teil und schicken Sie Ihre Aufnahme von einem perfekten Urlaub. Sie können Fotos für sechs unterschiedliche Kategorien einsenden. An Deck, in der Kabine, im Schiffsrestaurant oder auch an Land - lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Den Gewinnern winken tolle Reise- und Sachpreise.

Bis zum 11.9.2017 können Sie Ihre Fotos (mehrere Bilder in verschiedenen Kategorien sind möglich) über die Finnlinesseite hochladen. Die Fotos sind idealerweise nicht größer als 5 MB und im jpg-Format. Posteinsendungen können leider nicht berücksichtigen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Bilder selbst fotografiert haben müssen und bei Aufnahmen mit anderen Personen deren Einverständnis für eine Veröffentlichung eingeholt haben. Regelmäßig werden zufällig ausgewählte Fotos unter dem Hashtag #FinnlinesFotowettbewerb2017 auf den Social Media-Kanälen veröffentlicht werden!

Zu gewinnen gibt es eine Schiffsreise mit Finnlines ab Travemünde wahlweise nach Helsinki oder Malmö für bis zu 4 Personen incl. Auto und Außenkabine, eine Action-Kamera, eine Kurzreise mit Finnlines nach Helsinki oder Malmö für 2 Personen, ein Gutschein für Ihr eigenes Fotobuch von CEWE Fotobuch, das Buch "111 Gründe, Finnland zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt!

Mitmachen kann man auf Finnlines Fotowettbewerb, wo man auch weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen findet!
Deutsch Finnische Rundschau 173 erscheint
DFG NewsDeutsch Finnische Rundschau 173 erscheintIn der demnächst erscheinenden Deutsch-Finnischen Rundschau 173 lesen Sie u. a.:



• Bundeshauptversammlung 2017: Ritterkreuz für Marjaana Staack, Mari Koskela neue DFG-Bundesvorsitzende
• Stärkste Gewinne der Grünen bei Kommunalwahlen
• Brücke ja, Museum nein
• Der Traum von einem kommunistischen Finnland (Teil 1)

und vieles mehr...
Midsommar am Nordkolleg
DFG NewsMidsommar am NordkollegUnterm blau-weiß geschmückten Mittsommernachts-Baum blühte im Garten des Rendsburger Nordkollegs nordische Kultur auf. Stargäste Mirja Klippel, die Finnin ist von mehreren DFG-Tourneen in Deutschland bekannt, und der dänische Gitarrist Alex Jønsson boten einen bunten Mix aus eigenen Kompositionen und finnischen Liedern. Mirjas starke Stimme und die verhalten wie vielseitig eingesetzte E-Gitarre des geschätzten Musikers Jønsson verzauberten den Ausklang eines schönen Sommerfestes mit viel Sonne, Musik und kulinarischen finnischen Spezialitäten aus der Nordkolleg-Küche.

Das neunte Midsommar-Fest stand ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zu 100 Jahre Unabhängigkeit Finnlands, »Suomi Finnland 100«, daher präsentierte die DFG Schleswig-Holstein auch das Konzert des finnisch-dänischen Duos zusammen mit dem DFG-Partener Nordkolleg. Um die midsommarstång wurde zu schwedischen und finnischen Melodien und Liedern gesungen und getanzt. .Unter dem Titel »Pohjoisesta« erklang Chormusik aus dem Norden. Der Akkerboom Spelmanslag erfreute im blühenden Garten mit schwedischer Spielmannsmusik.

Die Deutsch-Finnische Gesellschaft präsentiert Mirja Klippel und Alex Jønsson noch einmal: bei der Deutschlandtournee vom 12. bis 18. September 2017.

Foto & Text: Armin Haß
100 Jahre Unabhängigkeit: Finnlands Mittsommerfest in Berlin am 21.06.2017
Veranstaltungen100 Jahre Unabhängigkeit: Finnlands Mittsommerfest in Berlin am 21.06.2017Die Finnen feiern 2017 den einhundertsten Jahrestag ihrer staatlichen Unabhängigkeit: Am 6. Dezember 1917 erklärte das Land seine Selbstständigkeit. Die Berliner müssen aber nicht bis zum Herbst warten, um mit den Finnen zu feiern. Die Botschaft von Finnland veranstaltet am 21.6.2017, dem längsten Tag des Jahres, ein Mittsommerfest, finnisch Juhannus.

Finnische Mittsommerstimmung und Musik der Spitzenklasse werden geboten: Das Orchester Tango Alakulo, der Pianist Iiro Rantala sowie die Sängerin Yona und der Sänger Wimme Saari, erzählen wichtige Ereignisse aus den verschiedenen Jahrzehnten im Tangotakt. Roman Schatz gibt die Geschichte in deutscher Sprache wieder. Visit Finland und Food from Finland präsentieren alles Rund um das Urlaubsland sowie Kulinarische Köstlichkeiten!

Viele hochrangige Persönlichkeiten werden zu den rund 400 geladenen Gästen gehören, um Finnland in diesen Tagen zu seinem Geburtstag zu gratulieren und miteinander zu feiern!
Die Tore für das Publikum öffnen sich von 20 bis 24 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Das Fest ist auf facebook live zu verfolgen.

Mehr auf www.finnland.de.
Eine Tasche voller Bücher in St. Wendel
DFG NewsEine Tasche voller Bücher in St. WendelDas 100-jährige Bestehen Finnlands nahm sich die Deutsch-Finnische-Gesellschaft, die wiederum vor 65 Jahren gegründet wurde, zum Anlass, Bücher finnischer Autoren und Bücher über Finnland an Bibliotheken zu verschenken. Die Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel hatte das große Glück, ein solches Buchpaket zu erhalten. Diese und andere Medien zum Thema Finnland werden in den nächsten Wochen in der Bibliothek ausgestellt und können natürlich auch entliehen werden, vielleicht zur Planung des nächsten Urlaubs?

Am 11. Mai hielt zudem Frau Johanna Terhemaa vom Finnlandinstitut in der Stadt- und Kreisbibliothek einen Vortrag über "100 Jahre Finnland - Heimat gestern, heute und morgen" in dem sie einen Blick auf Finnlands Geschichte und Gegenwart warf und näher auf die Zukunft von Finnland einging. Abschließend blieb die Frage zu beantworten, welche Bedeutung der Begriff Heimat wohl in 100 Jahren haben wird?

Überreicht wurde das Buchpaket von Marion Becker, Vorsitzende der Bezirksgruppe Saar im Landesverein Saarland/Rheinland-Pfalz der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft, der auf nunmehr 20 Jahre seines Bestehens zurückblicken kann. Dieses Jubiläum wurde ausgiebig gefeiert beim diesjährigen vorgezogenen Juhannus Fest in Roschberg, das traditionell eigentlich um die Sommersonnenwende stattfindet.

Textauszug PM Uwe Hippchen/Kreisstadt St. Wendel, Foto: Johanna Terhemaa (links Uwe Hippchen, rechts Marion Becker)
Urbane Karte Helsinki
Urbane Karte HelsinkiEntdecken Sie die reichhaltige urbane Natur von Helsinki mit dessen zahlreichen Aktivitäten, Tagesausflügen und Attraktionen - die Karte der Urban Nature wurde in Zusammenarbeit mit Helsinki Marketing Ltd, dem Amt für Öffentliche Arbeit und der Abteilung für Stadt-Sport der Stadt Helsinki sowie Metsähallitus (Forstbehörde) zusammengestellt.

Weitere Informationen über natürliche Attraktionen in und um Helsinki erhält man bei der Touristen-Information, genauso wie Zeitpläne für Fähren und Busse.

Die Karte kann man auch unter den folgenden Links herunterladen (auf englisch):Helsinki Urban Nature
Im Juni / Juli 2017: Orgelkonzerte mit Kalevi Kiviniemi
DFG NewsIm Juni / Juli 2017: Orgelkonzerte mit Kalevi KiviniemiWer kennt ihn nicht: Kalevi Kiviniemi, den Orgelvirtuosen aus Finnland!

Kiviniemi, geboren 1958 in Finnland, zählt zu den international anerkanntesten Konzertorganisten unserer Zeit. Seine Karriere begann in London und Japan; Solokonzerte und Gastspiele, u. a. mit dem Moskauer Symphonieorchester, führten ihn bald auch in die USA, nach Australien, Russland und in zahlreiche europäische Städte. Auch in Deutschland ist Kiviniemi bei den Freunden der Orgelmusik bestens bekannt.

Freunde wunderbarer Orgelkonzerte können sich nun freuen, denn im Juni / Juli ist Kalevi Kiviniemi auf einer Tournee in Deutschland. Hier die Konzertdaten:

30.06.2017 St. Alexander, Kaiserstraße, 76437 Rastatt weitere Infos
02.07.2017 19:00 St. Nikolaus, Bergen-Enkheim weitere Infos
06.07.2017 19:30 St. Michaelis, Kirchplatz 4, 95030 Hof weitere Infos
08.07.2017 20:00 STOCKWERK Industriestr. 31 82194 Gröbenzell weitere Infos
14.07.2017 St. Gabriel, Versailler Str. 20, 81677 München weitere Infos
16.07.2017 Klosterkirche Fürstenfeld, Kirchstr. 8, 82256 Fürstenfeldbruck weitere Infos
19.07.2017 18:00 St. Nikolai, Auf dem St. Nikolaikirchhof 2, Stralsund weitere Infos

Die Konzerte in Hof, Rastatt und Stralsund finden in Kooperation mit der DFG statt.
Finnland-Emojis
DFG NewsFinnland-EmojisAls erstes Land weltweit hat Finnland bereits Ende 2015 sein eigenes, landestypisches Emoji-Set lanciert. Die Emoji-Sammlung umfasst inwzischen schon 56 ironisch gemeinte Emoticons, die einige schwer zu beschreibende finnische Emotionen, Wörter und Sitten erklären sollen.
Neu bei den Motiven sind u.a. "Lavatanssit", "Ålandinseln" und "Nordische Familie".

Außerdem: "Association" = "Verein" = YHDESSÄ wohl am besten zu unserer DFG--Familie passt und daher in Zukunft und häufig damit in Verbindung genutzt und gebracht werden sollte...

Alle Emojis mit kurzen Erklärungen findet man unter www.finland.fi/emoji
Ina Forsman – Opener beim 25. Gaildorfer Bluesfest
VeranstaltungenIna Forsman – Opener beim 25. Gaildorfer BluesfestDarauf haben alle Blues-Freunde in der Deutsch-Finnischen Gesellschaft gewartet: Ina Forsman, Finnlands neuer Star am Blues-Himmel über Helsinki kommt auf Einladung der Gaildorfer Kulturschmiede zum 25. Gaildorfer Bluesfest in die beschauliche Kleinstadt am Kocher. Zusammen mit Mark „Kaz“ Kazanoff und den Texas Horns aus den USA hat sie die ehrenvolle Aufgabe, die zweitägige Jubiläumsveranstaltung am Freitagabend, dem 7. Juli 2017 um 19 Uhr zu eröffnen Richard „Riku“ Hänle (DFG) vom Organisationsteam der Kulturschmiede würde sich freuen, möglichst viele DFG-Mitglieder im oder beim Festzelt begrüßen zu können.

Ina ist die, auf die man schon lange gewartet hat. 2016 tourte sie mit Blues Caravan und ihren Blues Sisters Layla Zoe und Tasha Taylor um die Welt und veröffentlichte bei Ruf Records ihr erstes Soul/Bluesalbum.

In der finnischen Hauptstadt Helsinki aufgewachsen, hoffte sie immer, dass ihr ihre Stimme neue Türen öffnen würde. Sie erzählt: „Ich war sechs Jahre alt, als ich das erste Mal sagte, dass ich Sängerin werden will. Als ich sieben war, schenkte mir meine Tante mein erstes Album von Christina Aguilera. Für mich ist ein großartiger Sänger jemand, der eine kraftvolle Stimme und keine Angst davor hat, sie auch zu nutzen - in all ihren Färbungen und Schattierungen.“ Viel zu verdanken hat Ina ihrem Mentor, der finnischen Blues- und Harmonika-Legende Helge Tallqvist. „Durch Helge bin ich erst zum Blues gekommen“, erinnert sie sich. „Er nahm mich mit ins Studio und stellte unsere erste Band zusammen. Es gibt nicht genug Worte, um zu beschreiben, wie viel ich von ihm gelernt habe. Über Musik, aber auch über das Organisieren von Gigs, den langweiligen Papierkram und über das Leben überhaupt.“

Ina Forsman ist all das, was großartige Musik auszeichnet: authentisch, mit Texten und Melodien, die direkt aus dem Herzen kommen. Ina Forsman ist genauso, wie eine herausragende Frontfrau sein muss: geheimnisvoll, ehrlich, leidenschaftlich und gefährlich. In einer Zeit, in der die meisten Bluesalben vom Gitarrensound dominiert werden, verkörpert Inas Album echten Swing mit dem Soul- und Bluessound einer längst vergangenen Ära. Durch Inas besonderen Stil wirkt es aber zugleich modern, und das macht ihr Debüt-Album so einzigartig.

Neueste CD/LP: INA FORSMAN, Bluesland Productions, 2015
Photo: Hans Lehtinen
Phänomene statt Fächer? Zur Zukunft des Schulunterrichts - 24.06.2017
Phänomene statt Fächer? Zur Zukunft des Schulunterrichts - 24.06.2017Einladung zum Salon Futur - Vortrag mit anschließender Diskussion!

Thema: Seit 2014 gilt ein neues Bildungscurriculum in Finnland, dessen wesentliche Neuheit im Konzept des Phänomen-Unterrichts liegt: Dieser soll binnen weniger Jahre den herkömmlichen Fachunterricht in der Schule durch das interdisziplinäre Arbeiten am Phänomen ersetzen. In Deutschland brachte diese Neuheit verschiedene Lager, Befürworter wie Kritiker, gleichermaßen zutage.
Im Salon Futur #12 werden sowohl Grundgedanken und Besonderheiten dieses Konzepts anhand finnischer Beispiele erörtert als auch über anschlussfähige Perspektiven des zukünftigen schulischen Unterrichts in Deutschland diskutiert.

Ablauf
18:00 Präsentation "Phänomene statt Fächer?" Marja Martikainen (Viikki Teacher Training School | University of Helsinki)
18:30 Podiumsdiskussion u.a. mit Prof. Dr. Gerhard de Haan (Institut Futur | Freie Universität Berlin)
Im Anschluss Austausch bei einem Gläschen Wein
Zeit & Ort: 24.06.2017, 18:00 - 20:00 KL 29 Hörsaal 1a, Habelschwerdter Allee 45 (Rostlaube), 14195 Berlin

Eintritt & Anmeldung: Eintritt mit Ticket der Langen Nacht der Wissenschaften oder mit Anmeldung an salon@institutfutur.de. (gilt nur für die Teilnahme am Salon Futur)

Sonstiges: Wenn Sie am Abend dann noch etwas Luft haben, sind Sie auch herzlich zum anschließenden FUture Slam – Wissenschaft trifft Zukunft - im gleichen Hörsaal von 21:00 - 23:00 Uhr - eingeladen; dieses Mal mit den Themen:
• Mögliches Verwirklichen: Gestaltungskompetenz
• Am Rande der Zukunft
• Emotionalität in der Forschung an nichtmenschlichen Primaten: Von der Tabuisierung zur Professionalisierung
• Kreativität als Selbstbetrug: Die Wahrnehmung der Zeit am Beispiel Techno
• Käfer, Antibiotika und Bouletten
• Apokalyptische Architekturen
Ereignisse
<< Juli 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Heute:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Otfried
19 July 2017 13:35
Danke Dir, Lea! Smile

Lea
16 July 2017 09:40
Otfried, alles gute zum Geburtstag!

Bene
16 July 2017 06:32
Danke Lea und Jana Smile

Jana Revontulet
11 July 2017 05:52
Paljon onnea Manuela Wink

Lea
08 July 2017 17:00
Herzlichen Glückwunsch Bene!!!!

Jana Revontulet
08 July 2017 10:38
Alles Gute zum Geburtstag Bene. Lass dich feiern Wink

Jana Revontulet
06 July 2017 06:31
Paljon onnea Kristin Wink

Gunn
04 July 2017 22:09
Nachträglich: Alles Gute zum Geburtstag Richard Smile

Tim Jonathan
03 July 2017 21:02
Hei Riku, auch vo mir alles Gute!

DFGnews
03 July 2017 07:26
Riku, herzlichen Glückwunsch und feiere schön! Grüße nach Hause...

61,244,382 eindeutige Besuche