Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,148
· Neuestes Mitglied: Manuel33
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Finnisches Design ... mal anders
Finnisches Design ... mal andersWeltberühmt sind die finnischen Marken, Marimekko, Pentik, Iittala und die Designer Alvar Aalto, Tapio Wirkkala, Kaj Franck, Timo Sarpaneva, um nur ein Paar zu nennen. Auch, wenn man sich an diesen schönen Stücken nicht satt sehen kann, ist es sehr erfreulich, dass sich in Finnland eine neue, junge Designer-Generation zu etablieren scheint.

Ein lebendiges Beispiel dafür ist der Design District Helsinki in Punavuori und den angrenzenden Stadtteilen Kaartinkaupunki, Kamppi, Ullanlinna. Unter dem Label Design District Helsinki findet man Iittala, Artek und das Designmuseum, aber auch viele junge, kleine, sehr interessante Designgeschäfte. Beteiligt sind momentan ca. 200 Geschäfte, Gallerien und Museen.

Als Beispiel möchten wir zwei Geschäfte hervorheben. kauniste und Taidekäsityökauppa OKRA , beide an Aleksanterinkatu gelegen. kauniste bringt Textilien mit frischen, finnischen Mustern, wie z.B. das beliebte Orvokki-Muster (s. Bild). kauniste liefert durch ihren Webshop auch nach Deutschland. OKRA bietet Designstücke von zehn verschiedenen finnischen Künstlern an, mit dabei sind: Keramikdesigner, Handwerkskunst, Schmuckdesigner, Glasbläser, Textildesigner. OKRA möchte in ihrer täglichen Arbeit durch moderne, innovative Lösungen die traditionelle Handwerkskunst fördern und erneuern. Es lohnt sich auf jeden Fall, für den nächsten Helsinki-Besuch sich den Design District Helsinki vorzunehmen.

designdistrict.fi

Hier die Bloggerin mahtava über Design District Helsinki
"Savonlinna watercolors“ in Detmold
DFG News"Savonlinna watercolors“  in DetmoldUnter dem Titel „Savonlinna watercolors“ – Europa im Zeichen der Partnerschaft, gibt es in Detmold eine Kulturreihe zur 100 jährigen Unabhängigkeit Finnlands. In Zusammenarbeit der DFG Lippe e.V., der DFG Westfalen-Lippe e.V., der Grabbe Gesellschaft Detmold, der Stadt Detmold, der Johannes Brahms Musikschule Detmold und dem Kaiserkeller in Detmold ist zum Jubiläum Finnlands eine spannende und in der Form in Detmold noch nicht da gewesene Kombination aus Künstlern, Kunst, Musik, Bildern, Fotos und Literatur auf der Grundlage der europäischen Partnerschaft zwischen Detmold und Savonlinna auf die Beine gestellt worden. Zum Programmflyer

Hier schreibt die Lippische Zeitung, Barbara Luetgebrune (vielen Dank für die Zurverfügungstellung des Artikels): Detmolder Einrichtungen starten das Projekt "Savonlinna water colors"

Mit finnischen Farben in den Sommer führen: Das wollen die Macher des groß angelegen Projektes "Savonlinna water colors". Das Projekt umfasst drei Bausteine, hat viele Kooperationspartner -und deckt zahlreiche kulturelle Genres ab: von der Malerei und der Fotografie über die Musik bis hin zur Literatur.

"Wir wollen uns mit Hilfe der Kunst dafür einsetzen, Europa wieder in Partnerschaft zusammenzubringen", sagt Mitinitiator Hans-Hermann Jansen von der Grabbe-Gesellschaft. "Zugleich ist die Reihe unsere Grußpostkarte an Finnland, das in diesem Jahr 100 Jahre Unabhängigkeit feiert." Kein Wunder also, dass die Deutsch-Finnische Gesellschaft (DFG) Lippe mit im Boot ist. ... weiterlesen...

Bild: Über Länder- und Genregrenzen hinweg: Hans-Hermann Jansen, Olli Rasanen, Dr. Peter Schütze, Susanne Greschok, Hanno Bösing, Monika Link und Projektkoordinatorin Nicola Nilling (von links) stellen "Savonlinna water colors" auf die Beine. (© Luetgebrune)
Festvortrag in Hamburg
VeranstaltungenIm Rahmen der Feierlichkeiten zur 100-jährigen Unabhängigkeit Finnlands im Jahre 2017 lädt das IFUU ein zu einem Festvortrag von Prof. (em.) Dr. Bernd Wegner in Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg:

Die verspätete Nation: Finnland im 20. Jahrhundert

am Montag, den 10. April 2017 um 18.00 Uhr, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, Philosophenturm (Hörsaal F)

weitere Infos hier
Rautasuu / Steed of Sorrow von Okra Playground
Rautasuu / Steed of Sorrow von Okra PlaygroundGerade ist von Okra Playground Rautasuu / Steed of Sorrow erschienen. Hier auf youtube zu hören: Okra Playground - Rautasuu / Steed of Sorrow

Seit 2010 gibt es das Folk-Sextett Okra Playground. Die Musiker sind: Päivi Hirvonen (Gesang, Geige, Bogenharfe), Maija Kauhanen (Gesang, Kantele), Essi Muikku (Gesang, Kantele), Sami Kujala (E-Bass), Veikko Muikku (Akkordeon, Synthesizer), Tatu Viitala (Schlagzeug).

Mehr über dieses Sextett, das durchaus mit dem legendären Värttinä verglichen werden kann, ist zu lesen auf dem Finnweh-Blog und auf nordic-notes.de

Foto: Okra Playground, A. Kokkola
Tausend neue Leihfahrräder in Helsinki
Finnland NewsTausend neue Leihfahrräder in HelsinkiIm Frühjahr 2016 wurde in Helsinki ein modernes öffentliches Fahrradverleihsystem eingeführt. Dieses hat sich gleich als ein großer Erfolg erwiesen: Bereits im Mai wurden Nutzungszahlen verzeichnet, die die Stadt für die ganze Saison anvisiert hatte. Als die Räder Ende Oktober in die Winterpause gingen, zeigte die Bilanz, dass sie von Mai bis Oktober knapp 400.000 Mal benutzt worden waren und mit ihnen insgesamt 740.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Mit jedem Fahrrad wurde im Schnitt sechs Mal am Tag gefahren, was auch im internationalen Vergleich ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis ist.

Die gelben Fahrräder werden ab dem 2. Mai wieder zur Verfügung stehen. Ihre Anzahl, sowie die der Leihstationen, ist für 2017 verdreifacht. Während die Leihstationen 2016 nur im unmittelbaren Stadtzentrum aufgestellt waren, wird das Netz dieses Jahr auf andere Stadtteile erweitert. Insgesamt 1.500 Fahrräder an 150 Stationen sind dann in einem Areal vorhanden, das die ganze Innenstadt und einen Radius von etwa 6 Kilometern nördlich des Hauptbahnhofs abdeckt. 10 Stationen mit 100 Rädern sind in Helsinkis westlicher Nachbarstadt Espoo zu finden.

Das System wird vom städtischen Verkehrsbetrieb HKL betrieben und soll den öffentlichen Nahverkehr ergänzen. Da die Stationen ein engmaschiges Netz bilden, ist es unkompliziert, ein Teilstück zum Beispiel mit der Straßenbahn zu fahren und sich für den Rest ein öffentliches Leihrad zu nehmen, oder umgekehrt. Die Stationen lassen sich mit dem Routenplaner (reitti-opas.fi) suchen, der auch in Echtzeit die Verfügbarkeit der Räder an den Stationen anzeigt. Für die Nutzung registriert man sich am besten im voraus online: www.hsl.fi/en/citybikes

Quelle: Stadt Helsinki/Foto: Lauri Eriksson
Tuuletar im Mai 2017 auf DFG-Tournee
DFG NewsTuuletar im Mai 2017 auf DFG-TourneeSo ist Tuuletar: Hypnotische, träumerische Melodien treffen auf hip-hop-artigen Sprechgesang, außergewöhnliche Gesangstechniken - Kehlkopfgesang und Joik - verbinden sich vollkommen harmonisch mit der Hightech-Loopmaschine, mit der Teile der Songs live aufgenommen und wieder abgespielt werden können.

Wie berichtet, ist Tuuletar vom 01. - 13. Mai auf DFG-Tour in Deutschland. Hier ein Vorgeschmack auf diese Gruppe, die wirklich hörenswert ist: Live Video "Ei leijuta" , aufgenommen in Tokio, Roppongi Hills , Dezember 2016

DFG-Portal über Tuuletar
Nordic Butik ist neuer DFG-Partner
DFG NewsNordic Butik ist neuer DFG-PartnerWir heißen den neuesten DFG-Partner: Nordic Butik in Leipzig herzlich willkommen!

Hier stellt sich Nordic Butik vor: Dank klarer Linien und natürlicher Materialien eignen sich nordische Wohnaccessoires für jede Wohnung. Finnen, Schweden, Norweger, Dänen sowie die Isländer lassen sich von der Natur inspirieren und verwandeln diese Inspiration in geliebte Objekte, Architektur und eine Lebensart. Das skandinavische Design wird nahtlos in das Alltagsleben eingebunden und wirkt wie für die Ewigkeit gemacht. Wenn du etwas findest, das funktioniert, behältst du es. Nichts ist zu alt.

Wir bei Nordic Butik wollen einen kleinen Hauch nordischer Gelassenheit und Gemütlichkeit zu dir bringen und dich so inspirieren – sowohl im Alltag als auch bei Festen. In unserem Online Shop findest du die frischen Neuheiten für skandinavische Wohn- und Lifestyle-Accessoires, die einen ganzen Raum verwandeln! Nordisch einrichten mit zeitlosem Design ... Schau mal rein!
www.Nordic-Butik.de

DFG-Mitglieder erhalten 10% Rabatt! (Code: dfg012017). Bei Bestellungen bitte die DFG-Mitgliedsnummer im Feld „Anmerkungen zur Bestellung” angeben. Der Rabatt gilt nicht auf reduzierte Artikel.

NORDIC BUTIK | Könneritzstraße 9 | 04229 Leipzig | Tel. 0341-248 638 71 | E-Mail: info@nordic-butik.de nordic-butik.de


Hier die Liste aller DFG-Partner
FINNLANDS GESCHICHTE: Wendepunkt Reformation. Diskussion mit dem Autor
EINLADUNG | BUCH DES MONATS APRIL: FINNLAND


Die Botschafterin von Finnland Frau Ritva Koukku-Ronde, das Deutsche Historische Museum und der Scoventa-Verlag laden herzlich ein: FINNLANDS GESCHICHTE: Wendepunkt Reformation. Diskussion mit dem Autor Prof. Dr. Henrik Meinander und Prof. Dr. Otfried Czaika. Moderation: Matthias Hannemann

Mittwoch, den 12. April 2017, um 17.00 Uhr | Nordische Botschaften, Felleshus, Rauchstraße 1, 10787 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten unter info.berlin@formin.fi

Hier weitere Infos

Finnland begeht 2017 das 100-jährige Jubiläum seiner staatlichen Unabhängigkeit. Diese Veranstaltung ist eines der zahlreichen Events im Jubiläumsjahr. Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zur Ausstellung „Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt" des Deutschen Historischen Museums im Martin-Gropius-Bau.
"Finnlands Dirigenten" erschienen
"Finnlands Dirigenten" erschienenFinnland, das sind Sauna, Blaubeeren, Schnaps, Eishockey,…und Dirigenten. Diese haben das Land nicht nur geprägt, sondern sind weltweite Botschafter einer ganz eigenen Musikkultur. In Finnlands Dirigenten - von Sibelius und Schnéevoigt bis Saraste und Salonen geht Vesa Sirén diesem nordischen Musikphänomen auf den Grund.

Anhand von Zitaten, Zeitzeugenberichten, Anekdoten und privaten Details über die Künstler zeichnet Vesa Sirén, Musik-/Kulturjournalist sowie Kenner der internationalen Musikszene, ein lebendiges Bild eines musikbegeisterten Landes. Es geht um Sibelius-Interpretationen und berühmte Schallplatten-Einspielungen ebenso wie um Sauna-Abende, Streit unter Sturköpfen und pikante Affären.

Finnlands Dirigenten ist sehr viel mehr als ein Nachschlagewerk: Es ist die Geschichte der finnischen Dirigierkunst und der finnischen Nation, ein monumentales Sachbuch, erzählt wie ein großartiger finnischer Roman – lakonisch sensibel und mit einer Prise Witz…nicht nur für Musikprofis, Musikliebhaber und Finnland-Fans.

Vesa Siréns Werk wurde in Finnland mit dem bedeutendsten finnischen Buchpreis ausgezeichnet, dem Finlandia-Sachbuchpreis. In Deutschland erfreut sich die Neuerscheinung bereits großen Interesses. Denn Finnland feiert 2017 auch hier in Deutschland mit zahlreichen Veranstaltungen (Konzerten, Ausstellungen, traditionellen Festen,…) seine 100-jährige staatliche Souveränität: Suomi Finnland 100.

Vesa Sirén: "FINNLANDS DIRIGENTEN" - Von Sibelius und Schnéevoigt bis Saraste und Salonen
ISBN: 978-3-942073-42-4 - zu bestellen bei www.scoventa.de
992 Seiten - Mit Abbildungen - Preis: 49,90 € (D) | 51,– € (A) | 64,90 CHF
Vorschau: DFG-Tournee mit Tuuletar im Mai 2017
DFG NewsVorschau: DFG-Tournee mit Tuuletar im Mai 2017Die vier "Windgöttinnen" bringen im Mai frischen Wind auch bis zu uns! Hypnotische, träumerische Melodien treffen auf hip-hop-artigen Sprechgesang, außergewöhnliche Gesangstechniken wie Kehlkopfgesang und Joik verbinden sich vollkommen harmonisch mit der Hightech-Loopmaschine, mit der Teile der Songs live aufgenommen und wieder abgespielt werden können. Alle Einflüsse wirken wunderbar zusammen und ziehen Zuhörer jedes Alters und jedes Hintergrunds in ihren Bann.

Neben ihren eigenen Konzerten spielen Tuuletar auf vielen renommierten Folk- und A-Capella-Festivals, gehen auf Tourneen in Europa, Nordamerika und Asien, und überzeugen regelmäßig nicht nur ihre Zuhörer, sondern auch Musikexperten. Der größte Erfolg ist aber eindeutig der Gewinn des finnischen Musikpreises Emma, also das Äquivalent zum amerikanischen Grammy oder zum deutschen Echo, im Februar 2017 für das beste Folkalbum (vuoden ETNOALBUMI) des Jahres.

Folgende Termine der DFG-Tournee stehen bereits fest:

Mo 01.05.2017 Workshop am Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg (Anmeldung erforderlich)
Di 02.05.2017 Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg: 19.30 Uhr
Mi 03.05.2017 Bethlehem-Kirche, Möhrkestrasse 9, 24159 Kiel-Friedrichsort : 19.30 Uhr
Do 04.05.2017 Kulturzentrum St. Spiritus (Nordischer Klang), Lange Straße 51, 17489 Greifswald: 20.00 Uhr
Fr 05.05.2017 Kulturhaus Südelbe, Am Johannisland 2, 21147 Hamburg: 19.30 Uhr
Sa 06.05.2017 Wilhelm 13, Leo-Trepp-Strasse 13, 26121 Oldenburg: 20.00 Uhr
So 07.05.2017 Stadt- und Apothekenmuseum, Pestalozzistrasse 16a, 65307 Bad Schwalbach: 19.00 Uhr
Mi 10.05.2017 Kulturzentrum Linse e.V., Liebfrauenstraße 58, 88250 Weingarten: 20.00 Uhr
Do 11.05.2017 Laboratorium, Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart: 20.30 Uhr
Sa 13.05.2017 Kleinkunstbühne der Olof-Palme-Gesamtschule, Pestalozzistrasse 5, 32120 Hiddenhausen: 20.00 Uhr

Foto: © Maria Baranova
Hallo Welt! ARS17
VeranstaltungenHallo Welt! ARS17Die Digitalisierung prägt unsere Zeit so stark, dass man seit Ende des 20. Jahrhunderts von einer digitalen Revolution spricht. Der Frage, wie der technische Fortschritt und das allgegenwärtige Internet heute fast alle Lebensbereiche beeinflussen, geht auch die Kunstausstellung ARS17 unter dem Motto Hello World! nach. Sie findet vom 31. März 2017 bis zum Januar 2018 im Kiasma, dem Museum für zeitgenössische Kunst Helsinki statt. Zu sehen sind unter anderem Videokunst, Fotografie, Skulpturen und Live-Performances. Bei der ARS17 sind Werke dabei, die den Besucher in die Kunststücke mit einbeziehen.

Die ARS17+ Online Art (arsplus.kiasma.fi) ist eine Fortsetzung der Ausstellung und präsentiert circa 20 Kunstwerke, die mit einem Smartphone betrachtet werden können. Seit 1961 präsentieren die ARS-Ausstellungen auch aktuelle internationale zeitgenössische Kunst. Die jetzige Schau ist die neunte. Traditionell hat sie den Ruf, kontrovers zu sein. Die Künstlergruppe LaBeouf, Rönkkö & Turner, deren aktuelles Werk, das die Zeit nach Donald Trumps Wahl zum Präsidenten kommentiert, hat in New York für viel Gesprächsstoff gesorgt. Der Inhalt ihrer Performances wird auch in Helsinki eine Überraschung sein”

Alles weiter auf www.kiasma.fi
Quelle: Stadt Helsinki
Ereignisse
<< April 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute:
  • 21.04. - 06.08. Tapio Wirkkala in Gernheim
    [mehr]
  • 29.04. - 30.04. Nordisches auf der GlobeBoot in Berlin
    [mehr]
  • 14:00 DFG Büchertaschenfest im Saarland
    Anlässlich der Feierlichkeiten zu 100 Jahre Unabhängigkeit der Republik Finnland sowie 20 Jahre DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. findet am 29. April in Namborn-Roschberg, Baltersweilerweg 12 ab 14 Uhr ein vorgezogenes "Juhannusfest" statt. Nach Kaffee und Kuchen wird die DFG eine Büchertasche an den Leiter der Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel, Herrn Uwe Hippchen, überreichen. Im Anschluss daran wird gegrillt. Wir bitten die DFG-Mitglieder um Kuchenspenden sowie Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung. Koordination: Marion Becker, Tel. 06857 - 1616. In der Bücherei werden die Bücher zu Finnland sowie Unterlagen über die DFG in der Folgezeit auf einer separaten Ausstellungsfläche zu finden sein.
Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Marjaana
28 April 2017 15:58
Danke Jana, jetzt ist sima dran Cool

Jana Revontulet
28 April 2017 05:51
Kaffee und Tee für den letzten Arbeitstag vor dem Vappu-Wochenende Wink

Jana Revontulet
19 April 2017 05:48
Heißen Kaffee und Tee zum Aufwärmen.

Marjaana
15 April 2017 18:50
Dir Bene und allen Portalern ein frohes Osterfest. Hyvää pääsiäistä!

Bene
15 April 2017 13:19
Froher Ostern Grin

Lea
10 April 2017 07:31
einen guten Start in die Osterwoche - Kaffee für alle Smile

Marjaana
08 April 2017 19:11
Es gibt 5 Beiträge über Tuuletar. Klar, denn sie sind im Mai auf DFG-Tour. Über Jazzahead gibt es 3 Beiträge und noch eins "in der Pipeline". Das ist sicher ok so!

Anna Karenina
08 April 2017 13:21
Achja, am 27. April ist "Finnish Night" im Schlachthof

Anna Karenina
08 April 2017 13:20
...ist vllt. etwas runtergefallen hier, zwischen den 27492 Artikeln über Tuuletar

Anna Karenina
08 April 2017 13:19
Die Bremer Messe jazzahead! läuft ab 15. April und hat dieses Jahr Fokus auf finnischen Tango

59,769,165 eindeutige Besuche